cover_eingefroren am nordpol

Eingefroren am Nordpol 2020 wurde viel über Wissenschaftskommunikation geredet. Vielfach ausgezeichnet wurde der Virologe Christian Drosten für seine „außerordentliche[n] Leistungen für Wissenschaft und Gesellschaft angesichts einer dramatischen Pandemieentwicklung“. Dem soll nicht widersprochen werden. Im gleichen Atemzug sollte aber künftig auch „Das Logbuch von der ‚Polarstern‘“ von Markus Rex dem Expeditionsleiter von MOSAiC – International Arctic Drift Expedition genannt werden. Mit „Eingefroren am Nordpol“ liegt ein einzigartiges und wundervolles Sachbuch zur…

cover_wunderwelten

Bücher Crowdfunding am Beispiel Wunderwelten Wer hier öfter mitliest, weiß, dass ich sehr gerne Buchprojekte per Crowdfunding unterstütze. Pro Jahr unterstütze ich so etwa fünf bis sechs Autor*innen. Dieses Jahr ist es allerdings, vermutlich mal wieder Corona bedingt, weniger. Anhand eines besonders schönen Weltreise-Buches möchte ich euch aber zeigen, warum das eine für alle Seiten lohnenswerte Sache ist. Wunderwelten ist quasi das Reisetagebuch von Suzan und Julian Wolf. Dieses recht…

cover_Unsere_verborgene_Natur

Unsere verborgene Natur Tristan Gooley ist der „Sherlock Holmes der Natur“, der „natural navigator“, der Menschen die „Zeichen der Natur“ näherbringt. Es gibt „Erstaunliches“ zu erfahren über Wolken, Gräser, Bäume, Tiere, Wasser, Sonne, Mond, Sterne, indigene Völker und Geheimdienste. Ja, das ist eine komische Aufzählung. In etwa so komisch, wie das anekdotenhafte, unzusammenhängende Aneinanderreihen von Beobachtungen, wie es Gooley in „Unsere verborgene Natur“ macht. Das Anliegen Gooleys ist dabei erst…

cover_sailing_conductors

Sailing Conductors Studieren ist aus psychologischer Sicht unter anderem die mehr oder weniger bewusste Verlängerung der Adoleszenz. Eine gesellschaftlich akzeptierte Spielart des Peter-Pan-Syndroms. Zumindest solange man nicht zu lange studiert. Aber was macht man eigentlich nach dem Studium? Direkt anfangen zu arbeiten, das Peter-Pan-Dasein aufgeben? 50 Jahre lang einen Beruf ausüben, ist jetzt nicht gerade der größte Anreiz erwachsen zu werden. Benjamin Schaschek und Hannes Koch standen nach dem Abschluss…