Außerirdisch Am 19. Oktober 2017 fand eine astronomische Sensation statt. Das Objekt 1I/ʻOumuamua wurde durch das Pan-STARRS-Teleskop auf Hawaii entdeckt. 1I bedeutet, dass es das erste interstellare Objekt ist, das jemals in unserem Sonnensystem entdeckt wurde. Damit nicht genug der Erstmaligkeit, benahm sich Oumuamua anders als erwartet und anders als alle anderen bisher beobachteten Himmelsobjekte. Die außerordentliche Form und unerwartete Flugeigenschaften, die Flugbahn zeigte nichtgravitative Einflüsse auf, beschleunigte also unerwartet,…

Cover_Abenteuer_Wissenschaft

Abenteuer Wissenschaft Die großen Expeditionen und Forschungsreisen haben mich schon immer fasziniert. Aufgewachsen mit den Geschichten von Scott und Amundsen, Nannsen und Shackleton und den weniger exponierten aber nicht minder spannenden Forschungsreisen meines Opas, der als Geodät den nahen Harz oder das „ferne“ ehemalige Jugoslawien bereiste und kartierte. Die großen und kleinen Entdecker, die berühmten und die alltäglichen Wissenschaftler und Abenteurer sind Teil meiner kindlichen Heldenerinnerungen. Dabei sind Tim und…

cover_die_mars_chroniken

Die Mars-Chroniken Wer hier klassische Science-Fiction erwartet, sollte lieber nicht zugreifen, denn hier bekommt man Ray Bradbury. Insofern ist der Klappentext irreführend. Die Mars-Chroniken sind keinesfalls Science-Fiction. Und auch dann nicht, wenn Issac Asimov sie als solche adelt. Science-Fiction verkauft sich schlichtweg besser als Fantastik. Natürlich bildet den Rahmen die Raumfahrt zum Mars, die anschließende Besiedelung und sogar Marsianer. Aber das alles ist nur das Vehikel für die Erzählungen, die…

cover_eingefroren am nordpol

Eingefroren am Nordpol 2020 wurde viel über Wissenschaftskommunikation geredet. Vielfach ausgezeichnet wurde der Virologe Christian Drosten für seine „außerordentliche[n] Leistungen für Wissenschaft und Gesellschaft angesichts einer dramatischen Pandemieentwicklung“. Dem soll nicht widersprochen werden. Im gleichen Atemzug sollte aber künftig auch „Das Logbuch von der ‚Polarstern‘“ von Markus Rex dem Expeditionsleiter von MOSAiC – International Arctic Drift Expedition genannt werden. Mit „Eingefroren am Nordpol“ liegt ein einzigartiges und wundervolles Sachbuch zur…

cover_wunderwelten

Bücher Crowdfunding am Beispiel Wunderwelten Wer hier öfter mitliest, weiß, dass ich sehr gerne Buchprojekte per Crowdfunding unterstütze. Pro Jahr unterstütze ich so etwa fünf bis sechs Autor*innen. Dieses Jahr ist es allerdings, vermutlich mal wieder Corona bedingt, weniger. Anhand eines besonders schönen Weltreise-Buches möchte ich euch aber zeigen, warum das eine für alle Seiten lohnenswerte Sache ist. Wunderwelten ist quasi das Reisetagebuch von Suzan und Julian Wolf. Dieses recht…

cover_Unsere_verborgene_Natur

Unsere verborgene Natur Tristan Gooley ist der „Sherlock Holmes der Natur“, der „natural navigator“, der Menschen die „Zeichen der Natur“ näherbringt. Es gibt „Erstaunliches“ zu erfahren über Wolken, Gräser, Bäume, Tiere, Wasser, Sonne, Mond, Sterne, indigene Völker und Geheimdienste. Ja, das ist eine komische Aufzählung. In etwa so komisch, wie das anekdotenhafte, unzusammenhängende Aneinanderreihen von Beobachtungen, wie es Gooley in „Unsere verborgene Natur“ macht. Das Anliegen Gooleys ist dabei erst…