Lit-News
Hier findet Ihr eine ganze Reihe neuester Nachrichten, Meldungen, Rezensionen, Videos und Podcasts aus der Literaturwelt. Leider haben einige größere Zeitungen ihre Feeds dermaßen aktualisiert, dass ich sie nicht mehr abrufen kann. Sehr schade um die FR.
Ihr meint, hier fehlt aber unbedingt ein Feed? Dann mailt mir.

Zeitungen und Magazine

    +

    buecher-magazin.de

  • Johnny Sinclair (6) - Dicke Luft in der Gruft
    Erst erkrankt die Auftraggeberin Millie an Spukfieber und dann müssen sich Johnny und seine Freunde in einem Labyrinth unter dem Friedhof von Backtooth mit den gefährlichen Rotkappen auseinandersetzen. Ob der Geisterjäger Johnny Sinclair seinen ersten Auftrag erfolgreich zu Ende bringen kann? Der... Read more »
  • GRM - Brainfuck
    Ort der Handlung ist Rochdale, eine britische Kleinstadt mit einer Arbeitslosenquote von 75 Prozent. Hier werden Karen, Peter, Don und Hannah einander kennenlernen, vier Unterschichtkinder mit Talenten, aber ohne Chancen. Sie werden nach London gehen und gegen ein übermächtiges System aufbegehren.... Read more »
  • Provenzalischer Rosenkrieg
    Sophie Bonnet ist beachtlich. Die Autorin ist dazu in der Lage, die Beschreibungen genussvollen Essens und Trinkens, der Düfte und Farben einer Landschaft, ihrer schrullig liebenswerten Bewohner und eines Kapitalverbrechen derart in eine Handlung zu weben, dass sie sich ergänzen, dass der Mord... Read more »
  • Luca & Ludmilla
    Da wäre zum einen Luca Scheuermann. Das Leben des Neuntklässlers könnte besser laufen. Der Vater planlos, die Wohnung trostlos und dann platzt auch noch der große Traum, Schlagzeuger der Schulband zu sein - herrje! Dennoch hat Luca seine gute Laune nicht verloren. Und da wäre zum anderen die Hexe... Read more »
  • Sämtliche Märchen und Geschichten
    Dass diese Rezension bei den Büchern für Erwachsene untergebracht wurde, hat seinen Grund. Zu Recht sind Märchen wie "Däumelinchen", "Die Schneekönigin", "Der standhafte Zinnsoldat" und "Die kleine Seejungfrau" vielfach rezipierte, oft vorgelesene, mehrfach verfilmte Kinderzimmerklassiker. Dass... Read more »
    +

    literaturcafe.de

  • Das Café am Rande der Welt: John Strelecky im Gespräch
    »Omnipräsenz des Selbstfindungsexperten« titelt das Branchenmagazin Buchreport beim Rückblick auf die Bestseller des vergangenen Jahres 2019. Das meistverkaufte Taschenbuch im Bereich Sachbuch ist wieder einmal wie in den Jahren davor »Das Café am Rande der Welt«. Platz 5 des Jahresrankings belegt der Nachfolger »Wiedersehen im Café am Rande der Welt«... Read more »
  • Josef Reding (1929–2020): Ein fragmentarischer Nachruf
    Josef Reding ist tot. Der Schriftsteller starb im Alter von 90 Jahren. Viel weiß ich nicht über ihn. Und dennoch war er der erste Autor, dem ich bewusst begegnet bin. Ein fragmentarischer Nachruf. Beitrag »Josef Reding (1929–2020): Ein fragmentarischer Nachruf« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Selfpublishing-Seminare in Schweiz und Schwarzwald
    Im Februar und März finden gleich zwei Seminare zum Schreiben und Veröffentlichen statt. Melden Sie sich an zum Self-Publishing im Literaturhaus Aargau oder zum Seminar in Igelsberg im Schwarzwald. Außerdem: Papyrus Autor in Stuttgart. Beitrag »Selfpublishing-Seminare in Schweiz und Schwarzwald« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Textkritik: Zusammengepfuschte Pseudospannung
    Textkritiker Malte Bremer ist ob dieses Prosatextes recht ungehalten und findet deutliche zusammenfassende Worte. Beitrag »Textkritik: Zusammengepfuschte Pseudospannung« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Die besten Wünsche für 2020 mit unserem Jahresrückblick 2019!
    Das Team des literaturcafe.de wünscht Ihnen ein gutes, gesundes, glückliches, friedvolles und krisensicheres Jahr 2020 mit unserem persönlichen literarischen Jahresrückblick auf 2019. Beitrag »Die besten Wünsche für 2020 mit unserem Jahresrückblick 2019!« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
    +

    Literaturzeitschrift.de

  • La cucina veneziana by Gerd Wolfgang Sievers
    La cucina veneziana: Diese ist kein Kochbuch, sondern eine Lesebuch mit Geschichten, welche sich hinter den Küchengeheimnissen Venedigs verbergen, wie der Autor gleich im Vorwort betont. Aber natürlich finden sich neben den Geschichten auch Kochrezepte und viele ansprechende Fotos der Gerichte und Venedigs in diesem Prachtband über die venezianische Küche.... Read more »
  • Du stirbst nicht by Kathrin Schmidt
    Mit ihrem autobiografisch inspirierten Roman «Du stirbst nicht» hat die Schriftstellerin Kathrin Schmidt auf eindrucksvolle Art verdeutlicht, wie entscheidend das Sprachvermögen für die menschliche Existenz ist. Ihre 2009 mit dem Deutschen Buchpreis ausgezeichnete Geschichte wird ungeschönt aus der Innenperspektive ihrer Protagonistin erzählt, die nach einer Hirnblutung auf der Intensivstation aufwacht... Read more »
  • Ausgewählte Texte by Richard Brautigan
    Seltsam. Der Titel dieses mit reifen Erdbeeren bedruckten Buches besteht aus lediglich zwei Zeilen mit insgesamt zwölf Punkten. Und ebenso ungewöhnlich wie der geheimnisvolle Titel ist auch der Inhalt dieser Sammlung. Mit den zur Veröffentlichung ausgewählten Texten in Lyrik und Prosa wird die Wiederentdeckung mit einem nahezu vergessenen Autor ermöglicht,... Read more »
  • Metropol by Eugen Ruge
    Geistige Wegbereiter der DDR Acht Jahre nach seinem erfolgreichen Debütroman ist nun von Eugen Ruge mit «Metropol» ein Prequel erschienen, der nach dem berühmten Moskauer Hotel benannte Roman geht seiner DDR-Saga zeitlich voraus und behandelt die stalinistischen Säuberungen von 1936/37. Die Erzählung wird durch einen Prolog eingeleitet, in dem der... Read more »
  • Mobbing Dick by Tom Zürcher
    Satire über Schweizer Bankster Mit «Mobbing Dick» hat der Schweizer Schriftsteller und Werbetexter Tom Zürcher seinen vierten Roman veröffentlicht, der 2019 auf die Longlist für den deutschen Buchpreis gewählt wurde, also unter die letzten 20 von 203 eingereichten Romanen. In den Printmedien wurde das Buch jedoch ignoriert, von den namhaften... Read more »
    +

    Magazin „Literatur“ auf Goethe.de - Goethe-Institut

  • Kinder- und Jugendliteratur : Du wirst, was du liest?
    Kinder- und Jugendliteratur soll eine Welt der Möglichkeiten eröffnen und im Sinne des Zeitgeists Ideale, Normen und Werte vermitteln. Doch wann geht sie damit zu weit? Im Laufe der Geschichte wurden Bücher immer wieder ideologisch umgedeutet oder sollten ihre jungen Leserinnen und Leser in eine bestimmte politische Richtung lenken.... Read more »
  • Kinder- und Jugendliteratur : Anders als die anderen
    Kinderbücher prägen das Weltbild, mit dem wir aufwachsen. In den letzten Jahren wurde deshalb von Verlagen verstärkt gefordert, im Kinderbuchbereich die gesellschaftliche und kulturelle Vielfalt abzubilden. Das gelingt jedoch nur vereinzelt.... Read more »
  • Buchtrends 2019 : Das Kinder- und Jugendbuch bezieht Position
    Auch 2019 setzt der deutschsprachige Kinder- und Jugendbuchmarkt auf gesellschaftlich relevante Themen, stellt Natur- und Umweltschutz oder weibliche Vorbilder in den Mittelpunkt. ... Read more »
  • Nadia Budde : Spiel mit Worten und Bildern
    Die Kinderbuchautorin Nadia Budde jongliert mit Worten und Zeichnungen. Sie arrangiert beides dabei so assoziativ, dass sie Leser und Kritiker gleichermaßen begeistert.... Read more »
  • Clemens Meyer : Meister der kurzen Strecke
    Von Gabelstablerfahrern und Sexarbeitern: Der Schriftsteller Clemens Meyer ist vor allem für seine Kurzgeschichten bekannt, in denen Menschen im Mittelpunkt stehen, die häufig als „Rand der Gesellschaft“ bezeichnet werden. Auch als Roman- und Drehbuchautor hat er sich einen Namen gemacht.... Read more »
    +

    Perlentaucher

  • BÜCHERSCHAU DES TAGES: Geschichte der Befreiung
    Die SZ liest Essays von George Orwell und Rabindranath Tagore über den Nationalismus und lernt von Letzterem, dass der Nationalstaat Gewalt, Effizienz und eine dramatische Vermännlichung der Gesellschaft mit sich brachte. Die FR begibt sich mit dem Theaterkritiker C. Bernd Sucher auf die Suche nach der verlorenen Mutter. Die FAZ... Read more »
  • MAGAZINRUNDSCHAU: Wow, das ist ein Verb
    The Nation recherchiert im korruptionsgeplagten Haiti. Im New Statesman wundert sich John Gray nicht über die Wahlniederlage Labours. In Elet es Irodalom beschreibt der Dichter Gábor Kálmán sein Leiden beim Schreiben von Prosa. Harper's erlebt in Brasilien den Heiligen Krieg zu evangelikalen Christen konvertierter Drogengangster. Cosmopolitan erzählt, wie Amish-Gemeinden den... Read more »
  • 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU: Narzisstische Raubtiere
    In politico.eu attackiert Mateusz Morawiecki, Polens Premierminister, die geschichtsrevisionistischen Äußerungen Wladimir Putins zum Hitler-Stalin-Pakt und wirft Stalin vor, dass er Auschwitz wesentlich früher hätte befreien können. Meedia zitiert aus einem offenen Brief der Belegschaft der Hamburger Morgenpost, die um den Bestand der Zeitung fürchtet. Im Guardian erinnert Frederick Forsyth an... Read more »
  • EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU: So lacht der Sowjetmensch
    Die SZ blickt mit Martin Schoeller Überlebenden des Holocausts ins Gesicht. Die taz erinnert an die tragische Lebensgeschichte des Komponisten Philip Herschkowitz. Die NZZ diskutiert mit Nicolas Stemann die Sprengkraft der Kapitalismusverehrerin Ayn Rand. Süße Todessehnsucht genießt die FR mit "Tristan und Isolde" in Frankfurt, die NMZ erschauert dagegen unter... Read more »
  • FOTOLOT: Palast fürs betuchte Klientel
    Letztlich hatte man gehofft, dass die von Wolfgang Ullrich skizzierte "neue Adelsgesellschaft der Kunst", in der sich die Spitzen von Kunst, Politik und Wirtschaft die Ressourcen diskret untereinander aufteilen, doch nicht so weit gehen würde, den langjährigen deutschen Topverdienern der Fotografie in NRW ein Fotoinstitut zu spendieren und 83 Millionen... Read more »
    +

    SWR2 Literatur

  • mp3Daniel-Pascal Zorn - Das Geheimnis der Gewalt.
    Daniel-Pascal Zorn hat mit "Das Geheimnis der Gewalt" ein gewaltfreies Buch über Gewalt vorgelegt. Zumindest war das sein Ziel. Doch der Autor fällt in die eigene Stolperfalle, da für ihn das Ansprechen wie das Verschweigen von Gewalt wieder Gewalt sein kann. Rezension von Philine Sauvageot. Klett-Cotta Verlag ISBN 978-3-608-96239-0 198... Read more »
  • mp3„Wir wollen es nochmal wissen – Frauen, die kein Alter kennen“
    Rentnerinnen, die sich jung und fit fühlen: Die Berliner Autorin Nicole Andries hat 15 Frauen getroffen,die mit 65 plus noch einmal ganz neu angefangen haben als Model, als Unternehmerin, als Literaturagentin, als Reiseveranstalterin. „Wir wollen es noch einmal wissen. Frauen, die kein Alter kennen“, so der Titel Ihres Porträtbandes. Silke... Read more »
  • Autorinnen gesucht - Wie männlich ist der Literaturbetrieb?
    Es diskutieren:Dr. Susanne Krones, Lektorin und Programmleiterin beim Penguin Verlag, MünchenProf. Dr. Rainer Moritz, Literaturkritiker und Leiter des Literaturhauses in HamburgDr. Nicole Seifert, Literaturwissenschaftlerin und Literaturbloggerin, HamburgGesprächsleitung: Carsten Otte... Read more »
  • mp3Angelos Chaniotis - Die Öffnung der Welt. Eine Globalgeschichte des Hellenismus
    Der Princeton-Historiker Angelos Chaniotis beschreibt das Zeitalter des Hellenismus als erste Globalisierung; damit zeigt seine historische Darstellung interessante Parallelen zur Moderne auf. Rezension von Christoph Fleischmann. Aus dem Englischen von Martin Hallmannsecker Verlag wbg theiss, Darmstadt 2019 ISBN 978-3-8062-3993-5 544 Seiten 35 Euro... Read more »
  • mp3„Überwältigungsmomente“: Henning Ziebritzki erhält den Peter Huchel Preis 2020
    In seinem Gedichtband "Vogelwerk" hat Henning Ziebritzki 52 Vogelarten versammelt. Doch es geht dem Lyriker nicht um vogelkundliche Beschreibungen oder pure Naturlyrik.... Read more »
    +

    Deutschlandfunk Kultur - Literatur

  • Peter-Huchel-Preis - Wichtigster deutscher Lyrikpreis für Henning Ziebritzki
    Für seinen Band "Vogelwerk" erhält der Lyriker Henning Ziebritzki den mit 10.000 Euro dotierten Peter-Huchel-Preis. Literaturkritiker Tobias Lehmkuhl findet die Entscheidung "etwas zweifelhaft". Das Buch sei gut lesbar, aber "wenig aufregend".Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Madame Nielsen: "Das Monster" - Protokoll eines Selbstverlustes
    Ein Mann taumelt durch das New York der 90er, hat ritualisierten Sex mit einem Brüderpaar, trifft auf Willem Dafoes Performance-Truppe und überschreitet jede Grenze. Die Multi-Genre-Künstlerin hat mit "Monster" einen verstörenden Roman geschrieben.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Sigrid Nunez: "Der Freund" - Auf den Hund gekommen
    Nach dem Suizid eines Schriftstellers übernimmt dessen ehemalige Schülerin und Vertraute seinen Hund. In "Der Freund" bietet Sigrid Nunez eine ausgefeilte Handlung und starke Charaktere - ein Roman über Trauer, Freundschaft, Liebe, Erinnerungen und Vergessen.Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Librairie Allemande - Warum die letzte deutsche Buchhandlung in Paris schließt
    Deutsche Bücher in Frankreich in einer unabhängigen Buchhandlung kaufen? Ab Februar geht das nicht mehr. Der letzte Laden seiner Art muss zumachen. Als Ursache nennt die Inhaberin die jüngsten Protestbewegungen - aber es gibt auch tiefere Gründe.Deutschlandfunk Kultur, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Michael Köhlmeier und Michael Maar im Gespräch - Die Magie der Märchen
    Märchen sind vielleicht die faszinierendste literarische Gattung - voller Mythen und Tabus und im Kern rätselhaft. Über die Magie der Märchen sprechen der Schriftsteller Michael Köhlmeier und der Literaturwissenschaftler Michael Maar.Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
    +

    Literatur - Rezensionen, Debatten und Porträts

  • "Dissidentisches Denken": Kein Recht auf Pessimismus
    In einem Buch porträtiert der Journalist Marko Martin faszinierende Dissidenten des 20. Jahrhunderts. Konzessionen an den Realsozialismus begegnet er mit Verwachtung.... Read more »
  • "Über Nationalismus": Verheerende Lügen
    Im Mai 1945 rechnete George Orwell in seinem Essay "Über Nationalismus" mit seiner Zeit ab. Nun erscheint der Text erstmals auf Deutsch – hier lesen Sie einen Vorabdruck.... Read more »
  • Vögel: Die Frau mit den Krähen
    Erst blieb die Krähe nur kurz sitzen, später kam sie ins Zimmer und fraß aus der Hand. Inzwischen zieht unsere Autorin manchmal mit einem kleinen Schwarm durchs Viertel.... Read more »
  • Michail Prischwin: Sein geheimes Ich
    Die Tagebücher des Schriftstellers Michail Prischwin sind eine Sensation. Minutiös beschreibt er sein Leben von 1905 bis 1954, in einer grausamen revolutionären Epoche.... Read more »
  • "Mit Dolchen sprechen": Bitte schön aggressiv!
    Karl Heinz Bohrer widmet sich in seinem Buch "Mit Dolchen sprechen" dem poetischen Stil der Gewalt. Die Hässlichkeit unserer gesellschaftlichen Debatten spart er aus.... Read more »

 

Booktuber*innen

 

Podcasts

    +

    tsundoku

  • TSU026 – Lyrik
    Wir reden über das Gedichteschreiben, über Martins Bücher beim Verlagshaus Berlin, über den Salon Fluchtentier, über den Open Mike.... Read more »
  • TSU025 – Jahresbilanz
    Die Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe (unter anderem): "Momente der Klarheit" von Jackie Thomae, erschienen im Hanser Verlag. "Fürsorge" von Anke Stelling, Verbrecher Verlag. "Der Junge bekommt das... Read more »
  • TSU024 – Abwärts auf der Murmelbahn des Lebens
    Ich spreche mit Michael Ziegelwagner in Wien über Satire als Notwehr, über Journalismus und Recherche, über weibliche Protagonisten und Monarchisten, den Tod (man sagt Wienern ja eine besondere Nähe zu... Read more »
  • TSU023 – Im Kaufhaus des Unterbewußtseins
    Auf meinem Lesestapel lag: "Letzte Freunde", der letzte Band der Trilogie von Jane Gardam. Außerdem: "Swing Time" von Zadie Smith, "Traurige Freiheit" von Friederike Göswein und zwei Bücher von Anselm... Read more »
  • TSU022 – Die Folge mit dem Bücherregal
    Ich habe eine Bücherregal, hurra! Außerdem einen hohen sommerlichen Lesestapel: Bücher von Vendela Vida, Patrick Tschan, Jane Gardam, Philipp Mosetter, Frank Schulz und J.L. Carr.... Read more »

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen