Lit-News
Hier findet Ihr eine ganze Reihe neuester Nachrichten, Meldungen, Rezensionen, Videos und Podcasts aus der Literaturwelt. Leider haben einige größere Zeitungen ihre Feeds dermaßen aktualisiert, dass ich sie nicht mehr abrufen kann. Sehr schade um die FR.
Ihr meint, hier fehlt aber unbedingt ein Feed? Dann mailt mir.

Und hier schaue ich immer wieder gerne rein: Wissenstagebuch von Jana | Kimono von Tina | Leselust von Julia | Litlog. Göttinger EMagazin für Literatur – Kultur – Wissenschaft |Masuko13 von Jacqueline |Science Fiction und Fantasy bei Tor Online | Science Fiction bei Die Zukunft | Krearchiv, immer noch eines der besten Blogs zu Science Fiction und Fantasy

Zeitungen und Magazine

    +

    buecher-magazin.de

  • Der kleine Räuber Rapido 1
    Ein richtiger Räuber werden – Rapido scheint davon weit entfernt zu sein, statt Angst und Schrecken zu verbreiten, macht er doch tatsächlich seine Hausaufgaben. Und er ist doch der Sohn des Räuberhauptmannes Rigoros! Dass Rapido dessen Nachfolge antreten wird, scheint keinesfalls gesichert und so... Read more »
  • Amelie & Antonio – Ein Tag zum Träumen
    Was macht man, wenn man ohne Erlaubnis von Mama und Papa eine Nachtwanderung unternehmen will? Zum Abendessen ganz viel Pfefferminztee trinken, dann muss man aufs Klo und wacht rechtzeitig auf! Super Idee, oder?! Klar, die kommt ja auch von Antonio, dem Nashorn-Stofftier von Amelie. Was Antonio... Read more »
  • Kalmann
    Als Kalmann von der Jagd nach einem Polarfuchs nach Raufarhöfn zurückkehrt, das Dorf im Norden Islands, in dem er lebt, sind seine Hände blutig. Er erinnert sich noch an das Blut im Schnee und daran, dass er hineingefasst hat. Aber wieso, fragt er sich. „War ich gestolpert?“ Kalmann trägt einen... Read more »
  • Ich bin Tiere
    Abenteuerliche MalanleitungTheo ist bei Oma und langweilt sich schrecklich. Bis er ein geheimnisvolles Buch entdeckt: die Tierverwandlungsabenteuermalanleitung. Gar nicht zögerlich greift er zu seinen Farbstiften und beginnt, verschiedene Tiere zu malen. Erst einen Bären, dann einen Affen, einen... Read more »
  • Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht
    Weil das Londoner Museum für Fabelwesen geschlossen wurde, verliert Cedriks Vater seinen Job und tritt nun eine Lehrerstelle in den schottischen Highlands an: Nichts als Schnee, Berge und Einöde so weit das Auge reicht. Trotzdem ist Cedrik angetan vom pittoresken Städtchen Mistle End. Doch schon in... Read more »
    +

    literaturcafe.de

  • Podcast: Tom Hillenbrand über Montecrypto, das Schreiben und den Bitcoin
    Wieder einmal wurde der Podcast live vor (virtuellem Publikum) aufgezeichnet. Das Gespräch zwischen literaturcafe.de-Herausgeber Wolfgang Tischer und Tom Hillenbrand war live auf YouTube zu sehen und kann dort auch noch weiterhin angesehen werden. Gleichzeitig steht der Mitschnitt als Podcast zur Verfügung. Leider gab es bei YouTube Tonausfälle, in dieser Podcast-Folge... Read more »
  • »Nichts, nur« – sich Zeit lassen mit Walle Sayer
    Was für ein Buch! 532 Gramm schwer. Ein fester, rauer Leinen-Umschlag, Lesebändchen. Am rechten Außenrand sehr klein, fast schüchtern KRÖNER EDITION KLÖPFER. Der neue Band von Walle Sayer vereint Gedichte und Textminiaturen aus 35 Jahren, stellt ältere Werke neuen gegenüber. Beitrag »»Nichts, nur« – sich Zeit lassen mit Walle Sayer«... Read more »
  • Zum Umgang mit Aufsteigerliteratur: Lob der Larmoyanz
    Was haben Marcel Reich-Ranicki, Volker Weidermann und Denis Scheck gemeinsam? Alles namhafte Kritiker - klar. Darüber hinaus …? Genau: Es handelt sich um namhafte Kritiker mit einer offensichtlichen Vorliebe für eine bestimmte Vokabel, nämlich für das überaus schöne Wörtchen »larmoyant«. – Von Isolde Reutter. Beitrag »Zum Umgang mit Aufsteigerliteratur: Lob... Read more »
  • Die große Online-Osterlesung 2021
    Nach der Eiersuche und vor dem Mittagessen: Die große Osterlesung live via YouTube am Ostersonntag, 4. April 2021. Wolfgang Tischer las für Sie Oster- und Frühlingsgedichte und -geschichten bekannter deutscher Dichterinnen und Dichter. Noch online zum Nachschauen. Beitrag »Die große Online-Osterlesung 2021« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Tom Hillenbrand über seinen Thriller »Montecrypto«
    Start-up-Unternehmer Greg Hollister stirbt bei einem Flugzeugabsturz. Sein Vermögen soll er in der Kryptowährung Bitcoin angelegt haben. Ein wilder Haufen Schatzsucher will das Digitalgeld finden, bevor ein Finanzskandal die Weltwirtschaft in den Abgrund reißen könnte. SPIEGEL-Bestsellerautor Tom Hillenbrand am 8. April 2021 live auf YouTube im Gespräch mit Wolfgang Tischer... Read more »
    +

    Literaturzeitschrift.de

  • Die französische Kunst des Krieges by Alexis Jenni
    Illusionistische Multikulti-Euphorie Als ‹Sonntagsschreiber›, wie er sich selbst bezeichnet hat, ist dem französischen Schriftsteller Alexis Jenni nach mehreren erfolglosen Versuchen mit seinem 2011 veröffentlichten Romandebüt «Die französische Kunst des Krieges» ein Bestseller gelungen. Das imposante Epos gewann den Prix Goncourt und wurde wegen seiner Täterperspektive mit »Die Wohlgesinnten» von Littel... Read more »
  • My Genderless Boyfriend 1 by Tamekon
    Weiblich? Divers? Männlich? Meguru ist ein typischer Influencer – sollte man meinen. Tatsächlich interessiert er sich für Dinge, die man klischeemäßig eher dem weiblichen Geschlecht zurordnet: Schminken, süß aussehende Sachen und schicke, farbenfrohe Kleidung. Und das alles teilt er täglich mit seinen vielen Followern. Die finden ihn toll und nehmen... Read more »
  • Ghostly Things 1 by Ushio Shirotori
    Übersinnliche Wahrnehmung Oberschülerin Yachiho Takahara musste aufgrund ihres ständig abwesenden Vaters schon früh selbstständig werden. Wieder auf Forschungsreise hat dieser vorher für sich und seine Tochter ein Haus gekauft, das in der Umgebung als Geisterhaus verschrien ist. Yachiho merkt auch schon bald warum: In ihm wimmelt es von Natur- und... Read more »
  • Die Tagesordnung by Éric Vuillard
    Desavouierendes Hohngelächter Der französische Schriftsteller Éric Vuillard hat mit der Erzählung «Die Tagesordnung» den erzwungenen Anschluss Österreichs thematisiert, wobei er, wie schon in anderen seiner Werke, auch hier ein geschichtliches Ereignis und seine Folgen in extrem verknappter Form neu erzählt. Insoweit kann er als legitimer Nachfolger von Stefan Zweig angesehen... Read more »
  • Weine nicht by Lydie Salvayre
    Holzschnittartige Erzählweise Der Roman «Weine nicht» der französischen Schriftstellerin Lydie Salvayre hat den Spanischen Bürgerkrieg zum Thema. Als Tochter nach Frankreich geflüchteter Spanier erzählt sie in diesem 2014 mit dem Prix Goncourt prämierten Roman aus der anarchistischen Anfangsphase dieser brutalen Kämpfe im Sommer 1936, basierend auf den mündlichen Überlieferungen ihrer... Read more »
    +

    Magazin „Literatur“ auf Goethe.de - Goethe-Institut

  • Buchmesse Frankfurt 2020 : Literaturbetrieb in Zeiten der Pandemie
    Wegen der CoronaPandemie präsentiert sich die Buchmesse in Frankfurt 2020 ausschließlich digital. Schade um all die persönlichen Begegnungen, die deshalb ausfallen, meint Berit Glanz – und freut sich über immer mehr inspirierende Literaturdebatten in den sozialen Medien.... Read more »
  • Buchmesse Frankfurt 2020 : Anne Weber erhält Deutschen Buchpreis
    „Annette, ein Heldinnenepos“ von Anne Weber hat zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den Deutschen Buchpreis für den Roman des Jahres erhalten. Im Frühjahr 2021 sind Anne Weber und Anne Beaumanoir zu Gast bei zwei Veranstaltungen der Goethe-Institute Marseille und Lyon. ... Read more »
  • Kinder- und Jugendliteratur : Weder Blau noch Rosa
    Wie sehr werden Geschlechterklischees in der Kinder- und Jugendliteratur bedient? Die Literaturexpertin Marlene Zöhrer meint, die Szene sei noch nie so divers und liberal gewesen wie heute.... Read more »
  • Britta Teckentrup : Stimmungsvolle Sachlichkeit
    „Natur und Emotionen“ fallen ihr leicht, sagt sie: Die Kinderbuch-Illustratorin Britta Teckentrup zeichnet gern Tiefgründiges und setzt auf eine Balance aus Sachlichkeit und Empathie.  ... Read more »
  • Johann Wolfgang von Goethe : Getrieben von Neugier und der Lust am Leben
    Er war Dichter und Jurist, Theaterleiter und Naturforscher, Politiker und Reisender: Johann Wolfgang von Goethe war ein Multitalent und seine Interessen mannigfaltig. Sein Anspruch war stets: Aus dem Leben das Beste machen.... Read more »
    +

    Perlentaucher

  • EICHENDORFF21: Gute und andere Bestenlisten
    Wir haben heute neben eigenhändig kuratierten Listen auch die besten Romane laut SWR-Jury und die besten Sachbücher des Monats laut Zeit-Jury und laut Welt-Jury für Sie zusammengestellt. Stöbern Sie bequem von zuhause aus in unserem Buchladen Eichendorff21 und reisen mit Ulrich Peltzer durch das Berlin der Achtziger, blicken Sie mit... Read more »
  • BÜCHERSCHAU DES TAGES: Urlaub vom Fortschreiben
    Rumena Bužarovskas Stories "Mein Mann" lehren die Welt die Komplizinnen des Patriarchats zu fürchten. Die FAZ bewundert, wie viel Schrecken Jenny Offill hinter der Leichtigkeit des amerikanischen Alltags zu verbergen weiß. Von Jakob Noltes "Kurzem Buch über Tobias" lässt sich die SZ gern etwas technophilen Futurismus gefallen. Mit dem indigenen... Read more »
  • 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU: Dafür viele Likes auf Twitter
    In der Welt fragt Judith Sevinç Basad, wie die woke Linke so abgehoben und dogmatisch werden konnte. Weil die Liberalen so wehleidig geworden sind, antwortet ihr Jan-Werner Müller in der NZZ. In der FAZ will sich Hans Christoph Buch das Leben in Haiti nicht schönreden lassen. In der taz nimmt... Read more »
  • EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU: Mädchen mit einem Baum auf dem Kopf
    Die SZ stapft in Frankfurt durch die leuchtenden kanadischen Wälder der Emily Carr und trifft auf Astronauten. In der Welt blickt der französische Journalist Antoine Vitkine auf den schmutzigen Deal mit dem "Salvator Mundi". Am Donnerstag hatte die Zeit dem Dokumentarfilmer Marcel Wiese Verfehlungen vorgeworfen. Offenbar ist sie Fehlinformationen eines... Read more »
  • IM KINO: Während der Killer Käse schneidet
    John Hyams' Thriller "Alone" lebt ganz von der Wirkungskraft klassischer Erzählmuster, eine perfekt getimte Angstmaschine.  Kein hochgekochter Heroin Chic, aber auch kein pädagogisches Anschauungsmaterial: Ulrich Edels Film über die Drogenkarriere der Christiane F., der vor 40 Jahren in die Kinos kam, bleibt konsequent nüchtern. Von Rajko Burchardt, Michael Kienzl.... Read more »
    +

    SWR2 Literatur

  • Zwischen Freiheit und Abhängigkeit - Neue Bücher von Anna Brüggemann und Steffen Kopetzky
    Redaktion und Moderation: Anja HöferMit neuen Büchern von Anna Brüggemann, Steffen Kopetzky, Isabela Figueiredo, Tove Ditlevsen und Noa Yedlin.... Read more »
  • mp3Unter die Haut: Dagmar Manzel liest Tove Ditlevsens „Kopenhagen-Trilogie“
    Eine Kindheit im Kopenhagener Arbeitermilieu, Anfang des 20. Jahrhunderts – wohl keine Idealbedingung für eine Karriere als Schriftstellerin. Doch Tove Ditlevsen hat es geschafft – wie, das erzählt sie in dieser autobiographischen Roman-Trilogie. Schonungslos ehrlich erzählt sie von ihren Gedanken, Wünschen und Träumen. Schauspielerin Dagmar Manzel liest mit liebevoller Hingabe... Read more »
  • mp3Charles Baudelaire: „Der Albatros"
    Am 9. April 1821 kam der französische Dichter Charles Baudelaire in Paris zur Welt. Heute, 200 Jahre nach seiner Geburt, gilt er als einer der wichtigsten Wegbereiter der literarischen Moderne in Europa. Zu seinen Lebzeiten war er dagegen wenig geschätzt. Mit 47 Jahren starb er arm und elend in einem... Read more »
  • mp3Sophie Stein - vielversprechendes Debut aus Mainz
    Der jungen Mainzer Autorin Sophie Stein ist mit „Amanecer“ ein sehr eigenwilliges und spannender Roman über einen Studienaufenthalt auf den Kanaren gelungen. Ein Labyrinth aus Sprache – und für die Autorin eine literarischer Befreiungsschlag, meint sie im Interview.... Read more »
  • mp3Natsu Miyashita - Der Klang der Wälder
    Der junge Tomura will Klavierstimmer werden, denn die Musik versetzt ihn zurück in die Bergwälder, in denen er die glücklichsten Stunden seiner Kindheit verbrachte. Natsu Miyashitas Entwicklungsroman "Der Klang der Wälder" handelt von der Liebe zu Natur und Musik und war in Japan ein Millionenseller. Weil er die aktuellen Sehnsüchte... Read more »
    +

    Deutschlandfunk Kultur - Literatur

  • Nastassja Martin: "An das Wilde glauben" - Dem Bär verzeihen
    Ein Bär zerbiss Nastassja Martin in Sibirien das Gesicht und brach ihre Schädelknochen. In ihrer tagebuchartigen Erzählung "An das Wilde glauben" rekonstruiert die Anthropologin das Geschehen und die Etappen ihrer Heilung.Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Französische Schriftsteller erzählen von Ausnahmezuständen - Der Schmerz holt sie ein
    Der eine überlebt nur knapp ein Attentat, der zweite lebt mit einer bipolaren Störung, der dritte mit den Dämonen der Vergangenheit. Drei Männer schreiben sich zurück ins Leben – und produzieren dabei großartige Literatur.Deutschlandfunk Kultur, ZeitfragenDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Callan Wink: "Big Sky Country" - Der republikanische Männertraum ist ausgeträumt
    Ein Seelenpanorama der USA: Der Debütroman "Big Sky Country" des gefeierten US-Autors Callan Wink führt uns an der Seite eines stillen jungen Helden in die ländliche Welt des Mittleren Westens.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Renaissance des Gedruckten - Der schnelle Trost der Bücher
    In persönlichen Krisen – genauso wie in globalen – greifen wir auf alles zurück, was uns Halt verspricht. Selbst dicke Bücher werden nun plötzlich durchgelesen. Der Bücher-Boom wird aber nicht von Dauer sein, meint der Publizist Michael Schikowski.Deutschlandfunk Kultur, Politisches FeuilletonDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Steffen Kopetzkys neues Buch "Monschau" - Was Epidemien aus Menschen machen
    Steffen Kopetzkys neuer Roman handelt vom Pockenausbruch in einem Eifelstädtchen 1962. Bei seinen Recherchen fand der Experte für große historische Stoffe viele Parallelen zu heuten. Doch es gab auch einen wesentlichen Unterschied.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
    +

    Boersenblatt RSS-Feed

  • "‘Der kleine Prinz‘ wird mal wieder gefeiert. Wie geht es eigentlich dem Rauch Verlag, Herr Koch?"
    75 Jahre „Der kleine Prinz“ – Anfang April 1946 erschien das Buch in Frankreich. In Deutschland ist es 2025 so weit – 1950 erschien die deutsche Übersetzung im Karl Rauch Verlag. Wie es dem „Originalverlag des Kleinen Prinzen“ mit und ohne Prinzen-Jubiläum so geht, beantwortet der Verlagsleiter des Rauch Verlags, Hans-Gerd... Read more »
  • Mehr Aufklärung!
    Eine wichtige Stimme der jüdischen Community ist die Schriftstellerin Mirna Funk: Ein Gespräch über Jüdischsein, Alltag und Literatur.... Read more »
  • Vanessa Wölk neu im Marketing
    Vanessa Wölk (27) verstärkt die Marketingabteilung der Paul Pietsch Verlage in Stuttgart: Sie verantwortet das Markenprogramm, die Online- und Social Media-Aktivitäten.... Read more »
  • Plus 57,4 Prozent im März
    Große Umsatzsprünge verzeichnet der österreichische Buchhandel gegenüber dem Vorjahresmonat - da begann allerdings auch der erste Lockdown. Dennoch bedeutet es für das bisherige Jahr einen Umsatzzuwachs von 6,2 Prozent.... Read more »
    +

    Literatur - Rezensionen, Debatten und Porträts

  • "Der zweite Jakob": Hauptsache, außerhalb der Norm
    Überkomplexe Erzählmanöver: Norbert Gstreins "Der zweite Jakob" ist ein fulminant konstruierter Roman, der alles dafür tut, keine endgültige Wirklichkeit zuzulassen.... Read more »
  • "Die kanadische Nacht": Der Biograf und die Dichter
    Jörg Magenau hat das gewagt, woran viele Literaturkritiker bereits gründlich gescheitert sind: Er hat einen Roman geschrieben. Ihm ist es beeindruckend gelungen.... Read more »
  • "Über Menschen": Hart, aber herzlich
    Von "Robert Koch" zum Dorf-Nazi: Juli Zehs Roman "Über Menschen" erzählt von einer Frau, die vor dem Corona-Lockdown aufs Land flieht und eine neue Gemeinschaft entdeckt.... Read more »
  • "Hey, hey, hey, Taxi!": Mit dem Taxi zum Mond
    Saša Stanišić hat sein erstes Kinderbuch geschrieben. Das war gar nicht leichter als ein Roman für Erwachsene, sagt er im Interview. Zum Glück hat ihm sein Sohn geholfen.... Read more »
  • "Krummer Hund": Bellende Wut
    Der 15-jährige Daniel verliert regelmäßig die Kontrolle. Juliane Pickel erzählt in ihrem Jugendbuch "Krummer Hund", was ein abwesender Vater für ein Kind bedeuten kann.... Read more »

 

Booktuber*innen

No RSS Item

 

Podcasts

    +

    tsundoku

  • TSU026 – Lyrik
    Wir reden über das Gedichteschreiben, über Martins Bücher beim Verlagshaus Berlin, über den Salon Fluchtentier, über den Open Mike.... Read more »
  • TSU025 – Jahresbilanz
    Die Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe (unter anderem): "Momente der Klarheit" von Jackie Thomae, erschienen im Hanser Verlag. "Fürsorge" von Anke Stelling, Verbrecher Verlag. "Der Junge bekommt das... Read more »
  • TSU024 – Abwärts auf der Murmelbahn des Lebens
    Ich spreche mit Michael Ziegelwagner in Wien über Satire als Notwehr, über Journalismus und Recherche, über weibliche Protagonisten und Monarchisten, den Tod (man sagt Wienern ja eine besondere Nähe zu... Read more »
  • TSU023 – Im Kaufhaus des Unterbewußtseins
    Auf meinem Lesestapel lag: "Letzte Freunde", der letzte Band der Trilogie von Jane Gardam. Außerdem: "Swing Time" von Zadie Smith, "Traurige Freiheit" von Friederike Göswein und zwei Bücher von Anselm... Read more »
  • TSU022 – Die Folge mit dem Bücherregal
    Ich habe eine Bücherregal, hurra! Außerdem einen hohen sommerlichen Lesestapel: Bücher von Vendela Vida, Patrick Tschan, Jane Gardam, Philipp Mosetter, Frank Schulz und J.L. Carr.... Read more »

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen