Lit-News
Hier findet Ihr eine ganze Reihe neuester Nachrichten, Meldungen, Rezensionen, Videos und Podcasts aus der Literaturwelt.
Ihr meint, hier fehlt aber unbedingt ein Feed? Dann mailt mir oder (am schnellsten) schickt mir einen Tweet.

Zeitungen und Magazine

    +

    buecher-magazin.de

  • Und wenn nur einer dich erkennt
    An einem regnerischen Tag vor 20 Jahren begegnete Hanna Jansen zum ersten Mal dem Siegburger Lottchen - oder vielmehr der Statue der 1971 verstorbenen Charlotte Bertram, die im Stadtmuseum sitzt. Charlotte Bertram wurde am 12.12.1912 geboren. Sie war Hermaphrodit, kleinwüchsig und verwachsen und... Read more »
  • Verrat
    Nicholas Searle ist ein ehemaliger Mitarbeiter britischer "Sicherheitsbehörden", vielleicht hat er sogar wie einst John le Carré für den Geheimdienst gearbeitet. Und wer weiß, womöglich war er für Nordirland zuständig. Die Handlung seines zweiten Romans konzentriert sich auf die Jahre des... Read more »
  • Battle
    Tanzen - für Amelie bedeutet es alles im Leben. Ihre Mutter ist an diesem Lebenstraum fast zugrunde gegangen - das verdeutlicht ein Besuch des Mädchens in der psychiatrischen Abteilung einer Klinik, wo sie sich nur mit Mikael hintraut. Und das wiederum macht das Ausmaß an Bedeutung klar, welches... Read more »
  • Die Mütter
    Brit Bennett ist erst 28 und wird in den USA schon als brillante neue Stimme gefeiert. Ihr Debüt stand wochenlang auf der "New York Times"-Bestsellerliste. Hauptfigur des Romans ist Nadia, 17, ein rebellisches Mädchen, das unter dem Selbstmord ihrer Mutter leidet. Luke 21, Sohn des örtlichen... Read more »
  • Fuck you very much
    Superdealer Jack Price versorgt die Börsenzocker mit "Fünf-Sterne-Megakoks" und die jungen Start-up-Gründer mit feinstem Gras. Bestellt wird übers Internet, die heiße Ware verschickt er über Lieferdienste. Seine Kunden bekommen ihn nie zu Gesicht, "ich bin Amazon. Ich bin das Uber der illegalen... Read more »
    +

    Neues von literaturkritik.de

  • Sterben und überleben in Leningrad
    Im „Blockadebuch“ berichten Eingeschlossene von der Belagerung Leningrads während des Zweiten WeltkriegsRezension von Daniel Henseler zuAles Adamowitsch; Daniil Granin: Blockadebuch. Leningrad 1941-1944Aufbau Verlag, Berlin 2018... Read more »
  • Vorstellungen von einer besseren Welt
    In „Sehnsucht Utopie. Eine Reise durch fünf Jahrhunderte“ zeigt der argentinische Autor Alberto Manguel, wie sich unser Bild von der perfekten Zukunft im Laufe der Zeit gewandelt hatRezension von Sebastian Meißner zuAlberto Manguel: Sehnsucht Utopie. Eine Reise durch fünf JahrhunderteFolio Verlag, Wien 2018... Read more »
  • Von der Verführung
    Julia Vomhof identifiziert ein zentrales Dispositiv von Lyrik und arbeitet fleißig weiter an dessen MystifizierungRezension von Walter Delabar zuJulia Vomhof: Verführung. Ein ästhetisches Dispositiv von LyrikTranscript Verlag, Bielefeld 2017... Read more »
  • Der Geist von Weimar als Geist der großen Dichter, Dichterinnen und anderer Kunstschaffender
    Sabina Beckers Kulturgeschichte der Weimarer Republik zeigt viele Facetten einer höchst produktiven ZeitRezension von Mario Huber zuSabina Becker: Experiment Weimar. Eine Kulturgeschichte Deutschlands 1918-1933WBG Wissenschaftliche Buchgesellschaft, Darmstadt 2018... Read more »
  • Auf heißer Spur
    Thomas Hüetlin schildert das „Ding“ von Udo LindenbergRezension von Erhard Jöst zuThomas Hüetlin: Udo. Udo Lindenberg mit Thomas HüetlinVerlag Kiepenheuer & Witsch, Köln 2018... Read more »
    +

    Literatur

  • Aus für die „Lindenstraße“
    Die Fernsehserie „Lindenstraße“ wird 2020 eingestellt. Seit 1985 wird sie wöchentlich ausgestrahlt.... Read more »
  • Listen
    Im Supermarkt sind Einkaufslisten Gold wert. Je liebevoller sie verfasst werden, desto besser. So kann sogar das Gemüse im heimischen Garten sprießen.... Read more »
  • Zum Volke hin
    Das Jahr 1918 und die „Freiheit der Kunst“: Die Berlinische Galerie zeigt eine Ausstellung mit Werken der Novembergruppe.... Read more »
  • Zum Volke hin
    Das Jahr 1918 und die „Freiheit der Kunst“: Die Berlinische Galerie zeigt eine Ausstellung mit Werken der Novembergruppe.... Read more »
  • New Wave ist keine Kissenschlacht
    The Human League nach all den Jahren schnörkellos in der Frankfurter Batschkapp.... Read more »
    +

    Perlentaucher

  • MEDIENTICKER: Mehr Schmalz als Hirn?
    Writers in Prison-Tag: Die Türkei ist "weltweit das größte Gefängnis" für Autoren - Fixe Idee: Neutrale Berichterstattung sei absurd, meint Anja Reschke - Tellkamps Kritik an der Debattenkultur & auf rechten Blogs gegen den common sense - Marina Weisband über das kleine Einmaleins gegen Falschmeldungen + Spanischer Literaturpreis: Premio Cervantes... Read more »
  • 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU: Jenes Fremdheitsgefühl
    Der Guardian fragt: Warum eigentlich verzichten so viele dezidierte Brexit-Anhänger darauf, den Brexit mitzugestalten und verlassen die Regierung? Soll das Gendersternchen in die amtliche Rechtschreibung eingeführt werden, oder ist das Gewalt an der Grammatik, fragt der Dlf. Aufruhr bei Facebook nach der Enthüllung der New York Times, dass der Konzern... Read more »
  • EFEU - DIE KULTURRUNDSCHAU: Alles Gesprochene bleibt diskret
    Die Filmkritiker sehen mit Luca Guadagninos "Suspiria" verfeinerten Horror. Der Schriftsteller Norbert Hummelt schwebt in der NZZ noch einmal die Treppe der Villa La Collina hinunter. Die FAZ hört noch einmal, wie Aretha Franklin einen Ton hält. Die NZZ begutachtet in einer Pariser Ausstellung, wie die Nadars in ihren Fotoporträts... Read more »
  • BÜCHERSCHAU DES TAGES: Das Alter ist ein Zwergenstaat
    Die FR streift mit Carol O'Connells Detective Kathleen Mallory auf der Suche nach einem blinden Jungen durch New York. Die FAZ liest angeregt die höchst aktuellen Reportagen des peruanischen Dichters Cesar Vallejo aus dem Europa der zwanziger Jahre. Die Zeit lernt von Perry Anderson, was Hegemonie ist. Die SZ leidet... Read more »
  • IM KINO: Trotziges Tröten
    Hu Bos großartiger Film "An Elephant Sitting Still" fokussiert auf die Texturen abgenutzter Sehnsüchte in einer Gesellschaft, die keine Abweichungen toleriert. Trost findet er in der filmischen Form. Luca Guadagninos "Suspiria" sammelt Details und verlötet sie zu einem faszinierenden kulturellen Nervensystem. Von Katrin Doerksen, Sebastian Markt.... Read more »
    +

    Deutschlandfunk Kultur - Literatur

  • Nather Henafe Alalis "Raum ohne Fenster" - Nicht Flüchtling, sondern Mensch
    „Nennt mich nicht Flüchtling“, schrieb Nather Henafe Alali in einem Essay. Denn hinter dieser Bezeichnung stehen Menschen mit Zweifeln, Ängsten und Hoffnungen, wie der aus Syrien stammende Autor in "Raum ohne Fenster" auf eindrückliche Weise zeigt.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Christoph Peters: "Das Jahr der Katze" - Reaktionäre Yakuza-Folklore
    In „Das Jahr der Katze“ von Christoph Peters kämpft ein japanischer Auftragskiller darum, die guten, alten Rituale des organisierten Verbrechens in das 21. Jahrhundert zu überführen. Dabei schwankt er zwischen Samurai-Tradition und Grausamkeit.Deutschlandfunk Kultur, FrühkritikDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Wolfgang Kraushaar: "Die 68er-Bewegung" - Chronik einer Revolution
    In vier Bänden auf fast 2000 Seiten zeichnet Wolfgang Kraushaar nach, was die 68er-Bewegung war. Er beschränkt seine Arbeit dabei nicht mehr nur auf Deutschland und zeigt so, dass 1968 ein internationales Phänomen war.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Literarische Entdeckungsreise - Mammutwerk über die Ostsee
    128 Texte, 106 Autoren, 650 Seiten - und ein Thema: die Ostsee. Klaus-Jürgen Liedtke hat eine der umfassendsten Kulturgeschichten der Ostsee verfasst. Damit will er die grenzüberschreitende Gemeinschaft fördern und die Kulturen zusammenbringen.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Preisträger der National Book Awards - „Mauern halten Worte nicht auf“
    Die National Book Awards wurden gestern zum 69. Mal in New York vergeben. Isabel Allende erhielt den Preis für ihre Lebensleistung. Sie zeige, dass in Zeiten von Trump Worte Flügel haben, sagte der Schriftsteller Luis Alberto Urrea als Laudator.Deutschlandfunk Kultur, Studio 9Direkter Link zur Audiodatei... Read more »
    +

    boersenblatt.net News

  • Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung: Lehr und Popp sind neue Mitglieder
    Die Schriftsteller Thomas Lehr und Steffen Popp, die Sprachwissenschaftlerin Ursula Bredel und die spanische Germanistin und Übersetzerin Helena Cortés Gabaudan sind in die Deutsche Akademie für Sprache und Dichtung aufgenommen worden. Mit diesen Zuwahlen zählt die Akademie aktuell 192 Mitglieder.... Read more »
  • Verleihung am Welttag des Buches: Ida Vitale erhält den Cervantes-Preis
    Die nicaraguanische Dichterin Ida Vitale (95) wird mit dem Cervantes-Literaturpreis ausgezeichnet. Vitale ist - nach 39 männlichen Autoren - erst die fünfte Frau, die den mit 125.000 Euro dotierten Preis erhält.... Read more »
  • Gleichberechtigung in der Fantasyliteratur: Klischeefreie Zone
    Über Gleichberechtigung und alte Rollenbilder wird gerade neu verhandelt – in der Politik wie in der Phantastik. Science-Fiction und Fantasy bieten Autorinnen und Autoren alle Möglichkeiten, Geschichten jenseits der altbekannten Klischees zu erzählen.... Read more »
  • Unternehmensentwicklung: Weltbild setzt auf Wachstum
    Der Buch- und Medienhändler Weltbild hat im Geschäftsjahr 2017/18 bei der Umsatzentwicklung seine Erwartungen übertroffen, wie CEO Christian Sailer auf einer Mitarbeiterversammlung in Augsburg verkündete. Er rechnet für 2019 mit einem Umsatzplus von 5 Prozent − getragen auch von neuen Sortimenten.... Read more »
  • 10. Azubitag auf der BücherBörse Rhein-Ruhr: Auszubildende treffen auf Vertriebsprofis
    Im Rahmen der Bücherbörse Rhein-Ruhr findet am 27. Januar 2019 der 10. Azubitag statt: Auf Burg Vondern in Oberhausen können 50 Auszubildende der Buchbranche aus Nordrhein-Westfalen die Gelegenheit zum Austausch, zu neuen Kontakten und für Gespräche mit Verlagsvertretern nutzen.... Read more »
    +

    Alle Artikel - Nachrichten aus Politik, Wirtschaft und Sport

  • Atlantis: Abgetauchter Mythos
    Gab es das legendäre Inselreich Atlantis und wenn ja, wo lag es? Überblick über Quellen, Theorien und deren Widerlegung.... Read more »
  • Schulen - Kavelstorf: Vorlesetag: Justizministerin liest Märchen
    Dummerstorf/Anklam (dpa/mv) - Am bundesweiten Vorlesetag hat Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU) Kitas in Kavelstorf und Dummerstorf bei Rostock besucht und den Kindern Märchen vorgelesen. Vorlesen stärke die sozialen Kompetenzen und fördere die Lust der Kinder an Kommunikation, sagte Hoffmeister am Freitag. "Die Kinder werden durch das Vorlesen auch animiert, selbst... Read more »
  • Buchhandel: Hugendubel wagt ein Experiment
    Lesewelten, Basteltische für Kinder, Kochveranstaltungen: Nach fünf Wochen Umbau eröffnet der Hugendubel mit einem neuen Konzept. Es soll die Menschen zurück ins Geschäft locken.... Read more »
  • Literatur - Mainz: Rolf Zuckowski und Steven Gätjen beim 15. Vorlesetag
    Hamburg (dpa/lno) - Deutschland liest vor: Beim 15. bundesweiten Vorlesetag am Freitag werden prominente Unterstützer wie Liedermacher Rolf Zuckowski und Moderator Steven Gätjen erwartet. Auch die Grünen-Politiker Annalena Baerbock und Robert Habeck sowie Familienministerin Franziska Giffey (SPD) wollen Kindern aus Büchern vorlesen.... Read more »
  • Literatur: Politiker lesen Kindern vor: Aktionen an besonderen Orten
    Halberstadt (dpa/sa) - Zum bundesweiten Vorlesetag tragen auch in Sachsen-Anhalt Politiker Kindern Geschichten vor. Die gelernte Erzieherin und heutige Landtagspräsidentin Gabriele Brakebusch (CDU) etwa will auf diese Weise Fünftklässler einer Sekundarschule in Oschersleben fesseln.... Read more »

 

Booktuber*innen

 

Podcasts

    +

    tsundoku

  • TSU0125 – Jahresbilanz
    Die Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe (unter anderem): "Momente der Klarheit" von Jackie Thomae, erschienen im Hanser Verlag. "Fürsorge" von Anke Stelling, Verbrecher Verlag. "Der Junge bekommt das... Read more »
  • TSU024 – Abwärts auf der Murmelbahn des Lebens
    Ich spreche mit Michael Ziegelwagner in Wien über Satire als Notwehr, über Journalismus und Recherche, über weibliche Protagonisten und Monarchisten, den Tod (man sagt Wienern ja eine besondere Nähe zu... Read more »
  • TSU023 – Im Kaufhaus des Unterbewußtseins
    Auf meinem Lesestapel lag: "Letzte Freunde", der letzte Band der Trilogie von Jane Gardam. Außerdem: "Swing Time" von Zadie Smith, "Traurige Freiheit" von Friederike Göswein und zwei Bücher von Anselm... Read more »
  • TSU022 – Die Folge mit dem Bücherregal
    Ich habe eine Bücherregal, hurra! Außerdem einen hohen sommerlichen Lesestapel: Bücher von Vendela Vida, Patrick Tschan, Jane Gardam, Philipp Mosetter, Frank Schulz und J.L. Carr.... Read more »
  • TSU021 – Eine deutsche Insel
    Thomas Scholz hat mit mir zusammen Anglistik studiert. Nun macht er seinen Doktor in den USA, und zwar in den vergleichenden Literaturwissenschaften, aber mit Kreativkomponente. Wir reden über die Unterschiede... Read more »

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen