Lit-News
Hier findet Ihr eine ganze Reihe neuester Nachrichten, Meldungen, Rezensionen, Videos und Podcasts aus der Literaturwelt. Leider haben einige größere Zeitungen ihre Feeds dermaßen aktualisiert, dass ich sie nicht mehr abrufen kann. Sehr schade um die FR.
Ihr meint, hier fehlt aber unbedingt ein Feed? Dann mailt mir.

Und hier schaue ich immer wieder gerne rein: Wissenstagebuch von Jana | Kimono von Tina | Leselust von Julia | Litlog. Göttinger EMagazin für Literatur – Kultur – Wissenschaft |Masuko13 von Jacqueline |Science Fiction und Fantasy bei Tor Online | Science Fiction bei Die Zukunft | Krearchiv, immer noch eines der besten Blogs zu Science Fiction und Fantasy

Zeitungen und Magazine

    +

    buecher-magazin.de

  • Der kleine Räuber Rapido 1
    Ein richtiger Räuber werden – Rapido scheint davon weit entfernt zu sein, statt Angst und Schrecken zu verbreiten, macht er doch tatsächlich seine Hausaufgaben. Und er ist doch der Sohn des Räuberhauptmannes Rigoros! Dass Rapido dessen Nachfolge antreten wird, scheint keinesfalls gesichert und so... Read more »
  • Amelie & Antonio – Ein Tag zum Träumen
    Was macht man, wenn man ohne Erlaubnis von Mama und Papa eine Nachtwanderung unternehmen will? Zum Abendessen ganz viel Pfefferminztee trinken, dann muss man aufs Klo und wacht rechtzeitig auf! Super Idee, oder?! Klar, die kommt ja auch von Antonio, dem Nashorn-Stofftier von Amelie. Was Antonio... Read more »
  • Kalmann
    Als Kalmann von der Jagd nach einem Polarfuchs nach Raufarhöfn zurückkehrt, das Dorf im Norden Islands, in dem er lebt, sind seine Hände blutig. Er erinnert sich noch an das Blut im Schnee und daran, dass er hineingefasst hat. Aber wieso, fragt er sich. „War ich gestolpert?“ Kalmann trägt einen... Read more »
  • Ich bin Tiere
    Abenteuerliche MalanleitungTheo ist bei Oma und langweilt sich schrecklich. Bis er ein geheimnisvolles Buch entdeckt: die Tierverwandlungsabenteuermalanleitung. Gar nicht zögerlich greift er zu seinen Farbstiften und beginnt, verschiedene Tiere zu malen. Erst einen Bären, dann einen Affen, einen... Read more »
  • Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht
    Weil das Londoner Museum für Fabelwesen geschlossen wurde, verliert Cedriks Vater seinen Job und tritt nun eine Lehrerstelle in den schottischen Highlands an: Nichts als Schnee, Berge und Einöde so weit das Auge reicht. Trotzdem ist Cedrik angetan vom pittoresken Städtchen Mistle End. Doch schon in... Read more »
    +

    Neues von literaturkritik.de

  • Das abgetrennte Ohr in Kiew
    Andrej Kurkows historisch-aktueller Roman „Samson und Nadjeschda“Rezension von Peter Mohr zuAndrej Kurkow: Samson und NadjeschdaDiogenes Verlag, Zürich 2022... Read more »
  • Ein Unfall mit Folgen
    Sascha Reh erzählt in seinem neuen Roman „Raserei“ von Rache und Männern, die ihren überholten Rollen nicht entkommen könnenRezension von Dietmar Jacobsen zuSascha Reh: RasereiSchöffling Verlag, Frankfurt a. M. 2022... Read more »
  • Multikulturelle Schweiz
    „Migrationsliteratur aus der Schweiz“: Textanalysen von Stéphane MaffliRezension von Klaus Hübner zuStephane Maffli: Migrationsliteratur aus der Schweiz. Beat Sterchi, Franco Supino, Aglaja Veteranyi, Melinda Nadj Abonji und Ilma RakusaTranscript Verlag, Bielefeld 2021... Read more »
  • Ethnologische Exzesse und evasive Elternschaft
    Worüber Anna Kim in ihrem Roman „Geschichte eines Kindes“ reflektiertRezension von Anne Amend-Söchting zuAnna Kim: Geschichte eines KindesSuhrkamp Verlag, Berlin 2022... Read more »
  • Zum Tod von Jean-Jacques Sempé: aus dem Archiv von literaturkritik.de
    Hinweise von Redaktion literaturkritik.de... Read more »
    +

    literaturcafe.de

  • Podcast-Tipp: Schreibvertiefung – Gespräche über Worte und Welten
    Mit einem Schreibwettbewerb hat sich unser Schreibzeug-Podcast in die kleine Sommerpause begeben. Die Gelegenheit, einmal anderswo reinzuhören. Wir empfehlen die »Schreibvertiefung«. Autorin Paula Roose unterhält sich mit ihrer Lektorin Susanne Bienwald über Details im Text – und warum Grammatikfehler sinnvoll sein können. Hier klicken und den Beitrag weiterlesen: »Podcast-Tipp: Schreibvertiefung... Read more »
  • Mit Tove Jansson durch Schweden: Die wahre Heldin reist mit leichtem Gepäck
    Zu Mittsommer begibt sich Isa Tschierschke nach Schweden. Drei Wochen Sprachunterricht. Ab sofort kein Wort Deutsch mehr. Doch »Reisen mit leichtem Gepäck« von Tove Jansson liest sie lieber in der Übersetzung von Birgitta Kicherer auf dem E-Reader. Und weil Isa schon schummelt, klaut sie auch gleich noch ein Buch. Hier... Read more »
  • »Der Aufstieg« von Amy McCulloch: Irgendwann wird die Luft dünner
    Sommer, Sonne, Superhitze. Da kommt ein Thriller, der auf über 8.000 Metern Höhe spielt, echt gut gelegen. Ob unserer Rezensentin die Geschichte »Der Aufstieg – in eisiger Höhe wartet der Tod« eisige Schauer über den Rücken jagt? Hier klicken und den Beitrag weiterlesen: »»Der Aufstieg« von Amy McCulloch: Irgendwann wird... Read more »
  • Schreibzeug-Podcast übers Geld: Wie man vom Schreiben leben kann
    Im Schreibzeug-Podcast unterhalten sich Diana Hillebrand und Wolfgang Tischer über alle Themen rund ums Schreiben. In den beiden folgen vor der Sommerpause wird es existenziell: Es geht ums Geld und Geld verdienen mit Büchern. Außerdem gibt es eine Sommerschreibaufgabe mit Gewinnen! Hier klicken und den Beitrag weiterlesen: »Schreibzeug-Podcast übers Geld:... Read more »
  • Elke Heidenreich: »Ein Tag, an dem ich nicht lese, findet nicht statt.« – Literaricum 2022
    Elke Heidenreich hat das Literaricum 2022 eröffnet. In unseren Podcast-Folgen aus Lech am Arlberg steht ein Gespräch mit ihr am Schluss. Elke Heidenreich spricht über den Bartleby, das Gefährliche an lesenden Kindern und warum früher nicht alles besser war. Und Elke Heidenreich erläutert, warum man ihr keine Bücher und Manuskripte... Read more »
    +

    Literaturzeitschrift.de

  • Batman Sonderband – Fear State by Ed Brisson
    Batman Sonderband – Fear State. Die Herkunftsgeschichten von Peacekeeper-01, Gardener und Miracle Molly werden in vorliegenden Abenteuern genauer unter die Lupe genommen. Denn auch Superschurken waren einmal Superhelden. Zumindest bevor sie um die Früchte ihrer Arbeit gebracht wurden. Noradrenalin, Adrenalin und Dopamin Dass in jedem Schurken auch ein potentieller Held... Read more »
  • Alien – Blutlinien by Phillip Kennedy Johnson
    Alien – Blutlinien. Das multinationale Unternehmen Weyland-Yutani schickt den Raumfrachter USCSS Nostromo auf den Mond LV-426, einen Mond, der den Planeten Calpamos umkreist. Dort lebt die außerirdische Rasse der Xenomorphe, besser bekannt als “Alien”. Kein Licht im Dunkel des Alls “Ich sehe ein Dunkel, das viel mehr ist als das... Read more »
  • Die Alpen. Ein Porträt. by Sabine Arqué
    Die Alpen. Ein Porträt. Herren in Lederhosen und Damen in langen Röcken, das sieht man heute nur mehr auf Zunftbällen oder…richtig, in den Bergen! Um 1900 wurden die Alpen von eben so gekleideten Touristen, teilweise sogar auf Maultierrücken, besucht. Im ebenso bärigen wie riesigen Format (29 x 39,5 cm, 6,40... Read more »
  • SILVER MARILYN by Georges Belmont
    Marilyn Monroe. Zum 60. Todestag präsentiert der Schirmer/Mosel Verlag die Film-Diva auf drei Ebenen: Von derEntstehung der Ikone des 20. Jahrhunderts; der Geschichte der internationalen Glamourphotographie der 1950er Jahre, und Marilyn als Mensch hinter dem Mythos erzählt der vorliegende Bildband mit 152 Tafeln in Farbe und Duotone. Neuauflage mit Extra... Read more »
  • Das Herz des Feindes by Elizabeth Chadwick
    Kampf zwischen Normannen und Engländern, dazwischen eine „unmögliche“ Liebe   1069 im walisischen Grenzgebiet: Die Normannen überfallen den Landsitz Ashdyke und ermorden dessen Herren. Die schockierte Witwe Christen, gerade einmal 20 Jahre alt, muss sich sofort entscheiden, wie es weitergehen soll: Rutschen sie und die Überlebenden in einen ständigen Überlebenskampf... Read more »
    +

    Magazin „Literatur“ auf Goethe.de - Goethe-Institut

  • Deutsche Comictrends 2021 : Kontinuität und Fabulierfreude
    Die Comicszene in Deutschland ist nicht nur vielfältiger und professioneller geworden, das Genre setzt sich auch bei den Leser*innen zunehmend durch. Vom Kindercomic bis zum Corona-Tagebuch – die Trends im Jahr 2021.  ... Read more »
  • Buchblogs : Literaturfans erobern Instagram
    Instagram ist das soziale Netzwerk der Stunde, und auch Buchblogger*innen haben die Plattform für sich entdeckt. Über eine neue Form der Literaturkritik in 2.200 Zeichen plus Bild.... Read more »
  • Martina Wildner : Die Geschichten hinter den Geschichten
    Seit Jahren ist Martina Wildner als Autorin von Kinder- und Jugendromanen erfolgreich, die Verfilmung ihres preisgekrönten Romans Das schaurige Haus schaffte es 2021 auf Platz fünf der weltweiten Film-Netflix-Charts. Dabei war ihr Weg als Schriftstellerin nicht von Anfang an vorgezeichnet.  ... Read more »
  • Bücherwelt : Lesen in Zeiten von Corona
    Rückblick und Ausblick auf die literarische Produktion 2021/2022 von Katharina Teutsch... Read more »
  • Anke Kuhl : Mit „keckem Strich“
    In ihren Kinderbüchern und -comics skizziert Anke Kuhl Familienszenen realitätsnah und mit liebevollem Blick. Kinder erleben Freude und Ängste oft beinahe gleichzeitig, sagt die prämierte Illustratorin – und das wolle sie in ihren Geschichten zeigen.  ... Read more »
    +

    Perlentaucher

  • INTERVENTION: Zu erwartende Konfrontation
    Auf Israel kommt immer drängender eine strategische Grundsatzentscheidung zu: Soll es an seiner Taktik festhalten, Konflikten mit Russland möglichst aus dem Weg zu gehen - und sich damit tendenziell von Moskaus Willkür abhängig machen? Oder soll es dem russischen Vorherrschaftsstreben im Nahen Osten offensiv entgegentreten? Von Richard Herzinger.... Read more »
  • EICHENDORFF21: Mutter Sprache
    Endlich zeichnet der Büchner-Preis mit Emine Sevgi Özdamar eine Autorin aus, für die Deutsch eine neue Heimat ist. In unserer Liste finden Sie weitere SchriftstellerInnen, die aus unterschiedlichen Gründen große Literatur in einer Sprache schreiben, die sie nicht von Kind an erlernten und die die deutsche Sprache gegen den Strich... Read more »
  • BÜCHERSCHAU DES TAGES: Leiden an der Empfindsamkeit
    Die taz feiert den britischen Comic-Autor Andi Watson, der in der "Lesereise" kafkaesken Krimi und Literaturbetriebssatire vereint. Der DlfKultur blickt mit Natalie Amiri auf die unbesiegten Verlierer von Afghanistan. Mit Hans-Hermann Klares "Auerbach" verzweifelt er am guten Gewissen der Deutschen. Die FAZ sitzt mit der Sammlung "Prosastimmen" freudig 56 Stunden... Read more »
  • MEDIENTICKER: "Ein namenloser Sturm, ein Orkan im Geist"
    Moderne &  Erfahrungen des Ersten Weltkriegs: Vor hundert Jahren erschienen Rainer Maria Rilkes "Duineser Elegien" - Salman Rushdie: Die Freiheit des Wortes ist universell - Wie sehen Oper und Theater in Zeiten des Ukraine-Krieges aus? Bericht aus Salzburg von den bemerkenswerten Inszenierungen, wie "Herzog Blaubarts Burg"- Reine Bildgebung:  Andreas Schmitten... Read more »
  • 9PUNKT - DIE DEBATTENRUNDSCHAU: Wie vor dem Ersten Weltkrieg
    In der FR erzählt die afghanische Autorin Fatema Key, was es heißt, um  seine Lebensperspektiven beraubt zu sein. Der russische Krieg gegen die Ukraine ist ein Kolonisierungsprojekt, sagt der Kiewer Kulturwissenschafter Vasyl Cherepanyn im Standard. Der Einfluss der Anthroposophie und damit der Impfskepsis reicht bis in die Charité, warnt die... Read more »
    +

    SWR2 Literatur

  • Queer! – Von Mann-Mädchen und schwulen Detektiven
    Redaktion und Moderation: Katharina BorchardtMit einem Gespräch mit Eva Menasse über das Attentat auf Salman Rushdie. Außerdem neue Bücher von Anna Kim, Yonatan Sagiv, Marieke Lucas Rijneveld, Elena Medel und Femi Kayode... Read more »
  • mp3Eva Menasse: „Salman Rushdie ist ein Schriftsteller-Held“
    Eva Menasse, Autorin und Sprecherin des neu gegründeten PEN Berlin, spricht in SWR2 über das Attentat auf Salman Rushdie. Sie ist mit dem Schriftsteller Rushdie bekannt und schätzt ihn als „einen der weltbesten lebenden Autoren“.... Read more »
  • mp3Sabine Rennefanz - Frauen und Kinder zuletzt. Wie Krisen gesellschaftliche Gerechtigkeit herausfordern
    Welche Personengruppen haben in der Corona Pandemie eigentlich die Aufmerksamkeit in den deutschen Medien erhalten? Wurden Frauen und Kinder bei politischen Entscheidungen berücksichtigt? Schulen und Kindergärten blieben auf einmal geschlossen, das Homeoffice wurde bevorzugt und die beschworene Solidarität verbannte die Menschen in die eigenen vier Wände. Die Gründe, warum eine... Read more »
  • mp3„Kein Tag ohne“ von Ilma Rakusa
    Mit Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Dichterin und Übersetzerin Ilma Rakusa eine eigene „Therapie“ verordnet. Sie startete ein Lyrik-Projekt, um der Einsamkeit während des Lockdowns etwas entgegenzusetzen. Jeden Tag ein Gedicht - das regelmäßige Schreibpensum verlieh ihr Halt und Trost. Nun ist das lyrische Pandemie-Tagebuch unter dem Titel „Kein... Read more »
  • Anna Kim – Geschichte eines Kindes
    Mit „Geschichte eines Kindes“ hat die Österreicherin Anna Kim, die selbst koreanische Eltern hat, einen halbdokumentarischen Roman darüber geschrieben, wie penetrant Fremdzuschreibungen sind und wie leicht sie ein Leben zerstören können.Katharina Borchardt im Gespräch mit Isabella ArcucciSuhrkamp Verlag, 220 Seiten, 23 EuroISBN 978-3-518-43056-9... Read more »
    +

    SWR2 Literatur

  • Queer! – Von Mann-Mädchen und schwulen Detektiven
    Redaktion und Moderation: Katharina BorchardtMit einem Gespräch mit Eva Menasse über das Attentat auf Salman Rushdie. Außerdem neue Bücher von Anna Kim, Yonatan Sagiv, Marieke Lucas Rijneveld, Elena Medel und Femi Kayode... Read more »
  • mp3Eva Menasse: „Salman Rushdie ist ein Schriftsteller-Held“
    Eva Menasse, Autorin und Sprecherin des neu gegründeten PEN Berlin, spricht in SWR2 über das Attentat auf Salman Rushdie. Sie ist mit dem Schriftsteller Rushdie bekannt und schätzt ihn als „einen der weltbesten lebenden Autoren“.... Read more »
  • mp3Sabine Rennefanz - Frauen und Kinder zuletzt. Wie Krisen gesellschaftliche Gerechtigkeit herausfordern
    Welche Personengruppen haben in der Corona Pandemie eigentlich die Aufmerksamkeit in den deutschen Medien erhalten? Wurden Frauen und Kinder bei politischen Entscheidungen berücksichtigt? Schulen und Kindergärten blieben auf einmal geschlossen, das Homeoffice wurde bevorzugt und die beschworene Solidarität verbannte die Menschen in die eigenen vier Wände. Die Gründe, warum eine... Read more »
  • mp3„Kein Tag ohne“ von Ilma Rakusa
    Mit Ausbruch der Corona-Pandemie hat sich die Dichterin und Übersetzerin Ilma Rakusa eine eigene „Therapie“ verordnet. Sie startete ein Lyrik-Projekt, um der Einsamkeit während des Lockdowns etwas entgegenzusetzen. Jeden Tag ein Gedicht - das regelmäßige Schreibpensum verlieh ihr Halt und Trost. Nun ist das lyrische Pandemie-Tagebuch unter dem Titel „Kein... Read more »
  • Anna Kim – Geschichte eines Kindes
    Mit „Geschichte eines Kindes“ hat die Österreicherin Anna Kim, die selbst koreanische Eltern hat, einen halbdokumentarischen Roman darüber geschrieben, wie penetrant Fremdzuschreibungen sind und wie leicht sie ein Leben zerstören können.Katharina Borchardt im Gespräch mit Isabella ArcucciSuhrkamp Verlag, 220 Seiten, 23 EuroISBN 978-3-518-43056-9... Read more »
    +

    Boersenblatt RSS-Feed

  • Dauerbaustelle
    Ein Jahr nach der Flutkatastrophe geht der Aufbau an der Ahr und in der Eifel weiter: Die betroffenen Buchhandlungen arbeiten an ihrer Zukunft.... Read more »
  • Auszeichnung für Übersetzer:innen aus der Ukraine
    Die Kunststiftung NRW und das Europäische Übersetzer-Kollegium vergeben den Straelener Übersetzerpreis der Kunststiftung NRW für 2023 an Übersetzer:innnen aus der Ukraine. Aus diesem Anlass hat die Kunststiftung NRW das Preisgeld einmalig auf 50.000 Euro erhöht.... Read more »
  • Lyx erweitert Portfolio
    Das durch seine Romantics bekannte New Adult-Imprint Lyx erweitert sein Programmportfolio um die Segmente Graphic Novel und Sachbuch.... Read more »
  • "Lotta Leben" 2 startet am 18. August
    Die zweite Verfilmung der "Lotta-Reihe" (Arena) von Alice Pantermüller und Daniela Koh kommt am 18. August in die deutschen Kinos: "Mein Lotta Leben - Alles Tschaka mit Alpaka!"... Read more »
  • Elsevier richtet Infozentrum gegen Affenpocken ein
    Im Kampf gegen die Affenpocken hat Elsevier ein Online-Informationszentrum eingerichtet, das kostenfrei aktuelle medizinische und wissenschaftliche Informationen bündeln will.... Read more »

 

Booktuber*innen

 

Podcasts

    +

    tsundoku

  • TSU026 – Lyrik
    Wir reden über das Gedichteschreiben, über Martins Bücher beim Verlagshaus Berlin, über den Salon Fluchtentier, über den Open Mike.... Read more »
  • TSU025 – Jahresbilanz
    Die Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe (unter anderem): "Momente der Klarheit" von Jackie Thomae, erschienen im Hanser Verlag. "Fürsorge" von Anke Stelling, Verbrecher Verlag. "Der Junge bekommt das... Read more »
  • TSU024 – Abwärts auf der Murmelbahn des Lebens
    Ich spreche mit Michael Ziegelwagner in Wien über Satire als Notwehr, über Journalismus und Recherche, über weibliche Protagonisten und Monarchisten, den Tod (man sagt Wienern ja eine besondere Nähe zu... Read more »
  • TSU023 – Im Kaufhaus des Unterbewußtseins
    Auf meinem Lesestapel lag: "Letzte Freunde", der letzte Band der Trilogie von Jane Gardam. Außerdem: "Swing Time" von Zadie Smith, "Traurige Freiheit" von Friederike Göswein und zwei Bücher von Anselm... Read more »
  • TSU022 – Die Folge mit dem Bücherregal
    Ich habe eine Bücherregal, hurra! Außerdem einen hohen sommerlichen Lesestapel: Bücher von Vendela Vida, Patrick Tschan, Jane Gardam, Philipp Mosetter, Frank Schulz und J.L. Carr.... Read more »

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen