Lit-News
Hier findet Ihr eine ganze Reihe neuester Nachrichten, Meldungen, Rezensionen, Videos und Podcasts aus der Literaturwelt. Leider haben einige größere Zeitungen ihre Feeds dermaßen aktualisiert, dass ich sie nicht mehr abrufen kann. Sehr schade um die FR.
Ihr meint, hier fehlt aber unbedingt ein Feed? Dann mailt mir.

Und hier schaue ich immer wieder gerne rein: Wissenstagebuch von Jana | Kimono von Tina | Leselust von Julia | Litlog. Göttinger EMagazin für Literatur – Kultur – Wissenschaft |Masuko13 von Jacqueline |Science Fiction und Fantasy bei Tor Online | Science Fiction bei Die Zukunft | Krearchiv, immer noch eines der besten Blogs zu Science Fiction und Fantasy

Zeitungen und Magazine

    +

    buecher-magazin.de

  • Der kleine Räuber Rapido 1
    Ein richtiger Räuber werden – Rapido scheint davon weit entfernt zu sein, statt Angst und Schrecken zu verbreiten, macht er doch tatsächlich seine Hausaufgaben. Und er ist doch der Sohn des Räuberhauptmannes Rigoros! Dass Rapido dessen Nachfolge antreten wird, scheint keinesfalls gesichert und so... Read more »
  • Amelie & Antonio – Ein Tag zum Träumen
    Was macht man, wenn man ohne Erlaubnis von Mama und Papa eine Nachtwanderung unternehmen will? Zum Abendessen ganz viel Pfefferminztee trinken, dann muss man aufs Klo und wacht rechtzeitig auf! Super Idee, oder?! Klar, die kommt ja auch von Antonio, dem Nashorn-Stofftier von Amelie. Was Antonio... Read more »
  • Kalmann
    Als Kalmann von der Jagd nach einem Polarfuchs nach Raufarhöfn zurückkehrt, das Dorf im Norden Islands, in dem er lebt, sind seine Hände blutig. Er erinnert sich noch an das Blut im Schnee und daran, dass er hineingefasst hat. Aber wieso, fragt er sich. „War ich gestolpert?“ Kalmann trägt einen... Read more »
  • Ich bin Tiere
    Abenteuerliche MalanleitungTheo ist bei Oma und langweilt sich schrecklich. Bis er ein geheimnisvolles Buch entdeckt: die Tierverwandlungsabenteuermalanleitung. Gar nicht zögerlich greift er zu seinen Farbstiften und beginnt, verschiedene Tiere zu malen. Erst einen Bären, dann einen Affen, einen... Read more »
  • Die Chroniken von Mistle End – Der Greif erwacht
    Weil das Londoner Museum für Fabelwesen geschlossen wurde, verliert Cedriks Vater seinen Job und tritt nun eine Lehrerstelle in den schottischen Highlands an: Nichts als Schnee, Berge und Einöde so weit das Auge reicht. Trotzdem ist Cedrik angetan vom pittoresken Städtchen Mistle End. Doch schon in... Read more »
    +

    Neues von literaturkritik.de

  • Berliner Geschichten
    Johannes Groschupf wirft sich mit aller Macht auf die Zeit nach Corona. „Berlin Heat“ ist großartigRezension von Walter Delabar zuJohannes Groschupf: Berlin Heat. ThrillerSuhrkamp Verlag, Berlin 2021... Read more »
  • Gegen die Dolchstoßlegende der Linken
    Der Band „Kampf um feministische Geschichten“ versammelt Texte der 2013 verstorbenen Feministin und Wissenschaftlerin Annemarie TrögerRezension von Rolf Löchel zuAnnemarie Tröger: Kampf um feministische Geschichten. Texte und Kontexte 1970–1990Wallstein Verlag, Göttingen 2021... Read more »
  • Stadt, Land, Schloss
    Björn Kerns Roman „Solikante Solo“ über das Leben in unvereinbaren WidersprüchenRezension von Monika Wolting zuBjörn Kern: Solikante SoloFischer Taschenbuch Verlag, Frankfurt a. M. 2021... Read more »
  • Und plötzlich greift das Schicksal ein
    Der vierte Band von Cornelia Funkes „Reckless“ deckt auf, wer in Wahrheit die Fäden ziehtRezension von Laura Harff zuCornelia Funke: Reckless 4. Auf silberner FährteDressler Verlag, Hamburg 2020... Read more »
  • Ein Wahlkampfbeitrag aus christlich-konservativer Sicht
    In „Die Kandidatin“ entwirft Constantin Schreiber ein dystopisches Bild eines künftigen BundestagswahlkampfsRezension von Martin Schönemann zuConstantin Schreiber: Die KandidatinHoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2021... Read more »
    +

    literaturcafe.de

  • Taugenichts im 70er-Sommer: »Fahrtwind« von Klaus Modick
    Ein Buch, erfrischend wie der Fahrtwind auf der Urlaubsreise: Klaus Modick hat Josef von Eichendorffs Taugenichts in die 70er-Jahre versetzt. Ein Buch für den lauen Sommerabend. Beitrag »Taugenichts im 70er-Sommer: »Fahrtwind« von Klaus Modick« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Hitler und Herrenreiter: Warum Gebührengeld für Denis Scheck?
    Literaturkritiker Denis Scheck steht derzeit selbst in der Kritik. Darf man Adolf Hitler, Sebastian Fitzek und Christa Wolf in eine Reihe stellen? Die eigentliche Frage ist jedoch: Warum verpulvert der SWR für einen dicken Mann auf einem Pferd Gebührengelder, während an anderer Stelle Literatursendungen abgesetzt werden? Beitrag »Hitler und Herrenreiter:... Read more »
  • Clemens J. Setz erhält den Georg-Büchner-Preis 2021
    Der mit 50.000 Euro dotierte Georg-Büchner-Preis geht im Jahr 2021 an den Schriftsteller Clemens J. Setz.  Die Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung zeichnet »einen Sprachkünstler aus, der mit seinen Romanen und Erzählungen immer wieder menschliche Grenzbereiche erkundet«. Beitrag »Clemens J. Setz erhält den Georg-Büchner-Preis 2021« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
  • Wolfgang Tischer im WDR: Über Bücher, Leidenschaft und 25 Jahre literaturcafe.de
    In der Sendung »Redezeit« auf WDR 5 werden »prominente Politiker genauso wie unbekannte Weltreisende« befragt. In der Ausgabe vom 19. Juli 2021 war Wolfgang Tischer zu Gast, und er sprach über seine Leidenschaft für Bücher und das Schreiben der anderen. Anlass: Das literaturcafe.de ist 25 Jahre alt geworden. Hören Sie... Read more »
  • Schreibzeug-Podcast zum Thema Lesungen
    In Folge 6 des Schreibzeug-Podcasts von Diana Hillebrand und Wolfgang Tischer geht es um Lesungen. Wie bereitet man sich auf eine Lesung vor? Wie komme ich überhaupt an Lesungen? Brauche ich ein Sprachtraining? Und welches Honorar sollte ich verlangen? Beitrag »Schreibzeug-Podcast zum Thema Lesungen« weiterlesen im literaturcafe.de.... Read more »
    +

    Literaturzeitschrift.de

  • Die Verdächtige by Judith Kuckart
    Ein Krimi-Märchen Der durch seinen Titel «Die Verdächtige» vordergründig als Krimi erscheinende Roman von Judith Kuckart versucht, den Spagat zwischen Spannung und menschlicher Selbstverlorenheit in seinem Plot zu realisieren. Ein Genre-Mix also, der nüchterne Polizeiarbeit mit der psychischen Unbehausheit seiner Figuren verbinden will, Rationales mit Mentalem. Eine ebenso kühne wie... Read more »
  • Der Buchspazierer by Carsten Henn
    Carsten Henn erzählt die Geschichte des Buchhändlers Carl Kollhoff, der auch im Ruhestand nicht davon ablassen kann, ausgewählten Kunden genau diejenigen Bücher zu bringen, die diese gern lesen wollen. Seine Zeit ist abgelaufen, sein ehemaliger Arbeitgeber hat das Ladengeschäft an seine Tochter abgegeben, die sich als moderne Sortimenterin versteht und... Read more »
  • Die Gestirne by Eleanor Catton
    Sterndeuter dürfen sich freuen Der Roman «Die Gestirne» der neuseeländischen Schriftstellerin Eleanor Catton wurde 2013 mit dem britischen Booker Prize ausgezeichnet. Deutet bereits der Buchtitel auf die Astronomie hin, so outet sich die Autorin dann auch im Vorwort als astrologiegläubig, weshalb der Aufbau ihres Romans den zwölf Sternzeichen folgt als... Read more »
  • Der Abstinent by Ian McGuire
    Wer genauer verstehen will, was Friedrich Engels mit dem berühmten Begriff vom »Manchester – Kapitalismus« meinte, der reist mit Ian McGuire von Dublin nach Manchester und begleitet seinen Protagonisten, den Polizisten James O’Connor. Der Gesetzeshüter zieht 1867 in die englische Industriestadt, um den frühen Tod seiner Frau zu vergessen und... Read more »
  • Run away with me, Girl 1 und 2 by battan
    Liebe, die nicht gelebt werden darf Maki und Midori waren beste Freundinnen in der Schulzeit. Zumindest sollte es nach außen hin so wirken. In Wahrheit waren die beiden Mädchen ein lesbisches Paar – bis zum Ende der Highschoolzeit. Denn jetzt bricht für Maki eine Welt zusammen, weil Midori nicht zu... Read more »
    +

    Magazin „Literatur“ auf Goethe.de - Goethe-Institut

  • Schwarze Deutsche Literatur : Die richtigen Fragen stellen
    Schwarz zu sein sollte heute im multikulturellen Deutschland eigentlich zur Normalität gehören. Und doch kämpfen viele Menschen noch immer mit Alltagsdiskriminierung und teils sogar mit offen ausgetragenem Rassismus. Diese Geschichten finden immer mehr Einzug in die deutsche Literatur.... Read more »
  • Buchmesse Frankfurt 2020 : Literaturbetrieb in Zeiten der Pandemie
    Wegen der CoronaPandemie präsentiert sich die Buchmesse in Frankfurt 2020 ausschließlich digital. Schade um all die persönlichen Begegnungen, die deshalb ausfallen, meint Berit Glanz – und freut sich über immer mehr inspirierende Literaturdebatten in den sozialen Medien.... Read more »
  • Buchmesse Frankfurt 2020 : Anne Weber erhält Deutschen Buchpreis
    „Annette, ein Heldinnenepos“ von Anne Weber hat zum Auftakt der Frankfurter Buchmesse den Deutschen Buchpreis für den Roman des Jahres erhalten. Im Frühjahr 2021 sind Anne Weber und Anne Beaumanoir zu Gast bei zwei Veranstaltungen der Goethe-Institute Marseille und Lyon. ... Read more »
  • Literaturübersetzungen : Ist hier ein Mord geschehen, oder wurde nur eine Leiche fotografiert?
    Literatur zu übersetzen ist Kunst, geht es doch um weit mehr als einen Text wörtlich in eine andere Sprache zu übertragen: Was Literaturübersetzungen so aufwendig macht und weshalb künstliche Intelligenz sie nicht ersetzen kann.  ... Read more »
  • Leif Randt : Ganz nah am Heute
    Ob utopische Weltenzeichnungen oder Portraits Berliner Millennials - die Romane des Schriftstellers Leif Randt leuchten die Gegenwart aus. Etwaige popkulturelle Bezüge entstünden jedoch mehr aus Intuition denn mit Absicht, sagt der Autor. ... Read more »
    +

    Perlentaucher

  • FOTOLOT: So ticken nun mal sehr viele
    Sommerliche Reise von Arles nach Marseille, wo Sarah Piegay Espenon und Lewis Chaplin in Marseille den Verlag Loose Joints gründeten. In der Buchhandlung "Ensemble" kann man ihre Bücher besichtigen - zum Beispiel von Mark McKnight oder Gabby Laurent. Besonders aber von Jack Davison, dem vielleicht besten aktuellen Magazin-Fotografen. Von Peter... Read more »
  • EICHENDORFF21: Wahlen 2021
    Bücher von PolitikerInnen. Bücher über sie. Zwei Angela-Merkel-Bilanzen. Und einige wichtige Themen: Bildungspolitik, die Bundeswehr, Klimapolitik, Wirtschaft. Wer sind die Grünen? Zerfallen die Volksparteien? Hilft Identitätspolitik? Was blüht der Bundesrepublik nach den Wahlen im September? Eine Auswahl aktueller Bücher zum Wahljahr 2021 finden Sie bei Eichendorff21.de... Read more »
  • BÜCHERSCHAU DES TAGES: Männer in den Wechseljahren
    Die SZ erliegt Egon Christian Leitners aktiver Humanität und seinem wilden Denken, während sie sich durch seinen 926 Seiten fetten Sozialstaatsroman "Ich zähle jetzt bis drei und dann ist Frieden" gräbt. Die FAZ betrachtet den Kalten Krieg mit Eric Burtons Hilfe durch die Brille Tansanias. Der Dlf blickt mit Ewald... Read more »
  • MAGAZINRUNDSCHAU: Ein Sprengkopf, eine Stirn
    Das New York Magazine porträtiert den Whistleblower Daniel Hale, der das Drohnen-Tötungs-Programm Barack Obamas publik machte. Magyar Naranc kommentiert den Einsatz der Pegasus-Spionagesoftware gegen ungarische Journalisten und Oppositionelle. Der Guardian macht uns bekannt mit der Neuen IRA. Himal blickt mit einer Bande Affen auf die Ungleichheit in Delhi. In Eurozine... Read more »
  • MEDIENTICKER: Sehnsucht nach vorne
    Staatsverständnis neoliberaler Wirtschaftstheorie - Sprachgewalt: Blick hinter die Fassade politischer Kampfbegriffe - Über Diverse Kinderbücher - Pionier der Weltmusik: Zum 100. Geburtstag des Klarinettisten Tony Scott - Sehnsucht nach vorne: Vom utopischen Moment der Avantgarde - Gottesbild in der Krise: Strafende Macht oder unbestimmtes Etwas? - Poesie & Forschung: Mythen... Read more »
    +

    SWR2 Literatur

  • mp3Bernhard Kegel - Die Natur der Zukunft. Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Klimawandels
    Auch wenn niemand in die Zukunft sehen kann, so zeigen sich, wie der Biologe Bernhard Kegel in seinem Buch an zahlreichen Beispielen belegt, bereits deutliche Entwicklungslinien. Die werden an Dynamik noch zulegen, denn die derzeitige Konzentration klimaschädlicher Gase in der Atmosphäre wird selbst bei einem sofortigen Stopp aller Emissionen noch... Read more »
  • mp3John Cleese: „Kreativ sein und anders denken“ - Eine Anleitung vom legendären Monty-Python-Komiker
    In „Kreativ sein und anders denken“ gibt der legendäre Monty Python-Komiker John Cleese konkrete Tipps zum Erlernen des Kreativ-seins und berichtet über seine eigenen Erfahrungen.... Read more »
  • mp3Jonathan Böhm - Wir sind allein unter den Bäumen
    In seinem Debütroman "Wir sind allein unter den Bäumen" verfolgt Jonathan Böhm den Werdegang einer Gruppe junger Menschen in Schwerin, die sich in der Trauer um einen früh verstorbenen Freund gleichsam an den Verlust ihrer alten DDR-Heimat erinnern.Rezension von Martin Grzimek.Verlag Faber & Faber, 2021,127 Seiten, 20 EuroISBN 978-3-86730-199-2... Read more »
  • mp3Mit Galgenhumor gegen den Krebs: „Den Hund überleben“ von Stefan Hornbach
    Den Hund überleben, das ist der Plan von Sebastian: Er hat Krebs, muss wieder bei seinen Eltern einziehen und in Behandlung gehen. Die Krebserkrankung gibt nun den Takt seines Lebens vor. In seinem Debütroman zeichnet Stefan Hornbach Sebastian als jungen Mann, der aus der besten Zeit seines Lebens herausgerissen wird,... Read more »
  • mp3Yanick Lahens - Sanfte Debakel
    Von der Ermordung des haitianischen Präsident Jovenel Moïse im Juli dieses Jahres weiß Yanick Lahens' neuer Roman noch nicht. Doch auch "Sanfte Debakel" erzählt von der Hauptstadt Port-au-Prince, in der Gewalt, Elend und Korruption regieren. in spannender und zugleich poetischer Roman, der von politischen Härten und auch von echter Freundschaft... Read more »
    +

    Deutschlandfunk Kultur - Literatur

  • Diversität in Kinder- und Jugendbüchern - Jenseits von Bilderbuchklischees
    Was macht eigentlich ein gutes Kinder- und Jugendbuchaus? Für die Bloggerin Carla Heher spiegelt es unsere vielfältige Gesellschaft mit ihren diversen kulturellen und sozialen Hintergründen wider. Hier stellt sie einige ihrer Lieblingsbücher vor.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Sigrid Nunez: "Was fehlt dir" - Schwerelos schreiben über schwere Fragen
    Wie schon in ihrem letzten Roman erzählt Sigrid Nunez eine Geschichte vom Sterben. Eine ältere New Yorker Schriftstellerin wird von ihrer krebskranken Freundin gebeten, sie in den Tod zu begleiten. Ihr Pakt bringt die beiden einander unerwartet nah.Deutschlandfunk Kultur, BuchkritikDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Die kolumbianische Autorin Helena Urán Bidegain - Das Trauma in Worte fassen
    Im Jahr 1985 wurde ihr Vater in Bogotá ermordet - offenbar durch Soldaten. Die kolumbianische Autorin Helena Urán Bidegain hat dieses Trauma in ihrem Buch „Mi Vida y el Palacio“ verarbeitet. In Deutschland zu leben habe ihr dabei geholfen, sagt sie.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Louis Begley: "Hugo Gardners neues Leben" - Ein Leben zum Tode hin
    Der einst erfolgreiche Auslandskorrespondent und Frauenheld Hugo genießt den Altersruhestand. Doch plötzlich wird bei ihm Krebs diagnostiziert und seine Frau will die Scheidung. Er erinnert sich an alte Freunde und nimmt Kontakt auf zu einer früheren Liebe.Deutschlandfunk Kultur, LesartDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
  • Kathrin Röggla und Volker Kutscher auf Buchbesuch - Der frische Balkon
    Weil Lesungen und Festivals ausfallen, kommen Schriftstellerinnen und Schriftsteller zu unseren Literaturredakteurinnen nach Hause: zum "Buchbesuch". Dieses Mal sind Kathrin Röggla und Volker Kutscher zu Gast.Deutschlandfunk Kultur, LiteraturDirekter Link zur Audiodatei... Read more »
    +

    Boersenblatt RSS-Feed

  • Galeria Karstadt Kaufhof stellt sich neu auf
    Der angeschlagene Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof will Ende Oktober mit einem neuen Konzept an den Start gehen.... Read more »
  • Zwischen Körnern und Klümpchen
    "Nachhaltig" hieß früher "alternativ" meint Martina Bergmann. Die Buchhändlerin freut sich, dass das das Alternative von einst unter einem neuen Etikett heute breiter anschlussfähig ist. Selbst in Borgholzhausen. ... Read more »
  • Aus für Schönfelder
    Der Verlag C.H. Beck will die Werke seines Verlagsprogramms umbenennen, auf denen als Herausgeber oder Autoren noch Namen von Juristen genannt sind, die während der nationalsozialistischen Diktatur eine aktive Rolle eingenommen haben. ... Read more »
  • Buchhandlung Wachtel: „Nichts zu retten, alles Schrott“
    Die Buchhandlung Wachtel im Herzen von Gemünd, beste Lage in der Fußgängerzone direkt am Nationalparkt Eifel, hat das Hochwasser komplett zerstört. Ob er sie wieder aufbauen wird, hat Inhaber Lothar Braunisch noch nicht entschieden.... Read more »
  • Ein großes Dankeschön - und eine kleine Bitte
    Beim Sozialwerk sind bereits viele Branchenspenden für die Opfer der jüngsten Hochwasserkatastrophe eingegangen. Das Team hat trotzdem noch einen wichtigen Wunsch an alle großzügigen Spender*innen.... Read more »

 

Booktuber*innen

No RSS Item

 

Podcasts

    +

    tsundoku

  • TSU026 – Lyrik
    Wir reden über das Gedichteschreiben, über Martins Bücher beim Verlagshaus Berlin, über den Salon Fluchtentier, über den Open Mike.... Read more »
  • TSU025 – Jahresbilanz
    Die Bücher, die ich dieses Jahr gelesen habe (unter anderem): "Momente der Klarheit" von Jackie Thomae, erschienen im Hanser Verlag. "Fürsorge" von Anke Stelling, Verbrecher Verlag. "Der Junge bekommt das... Read more »
  • TSU024 – Abwärts auf der Murmelbahn des Lebens
    Ich spreche mit Michael Ziegelwagner in Wien über Satire als Notwehr, über Journalismus und Recherche, über weibliche Protagonisten und Monarchisten, den Tod (man sagt Wienern ja eine besondere Nähe zu... Read more »
  • TSU023 – Im Kaufhaus des Unterbewußtseins
    Auf meinem Lesestapel lag: "Letzte Freunde", der letzte Band der Trilogie von Jane Gardam. Außerdem: "Swing Time" von Zadie Smith, "Traurige Freiheit" von Friederike Göswein und zwei Bücher von Anselm... Read more »
  • TSU022 – Die Folge mit dem Bücherregal
    Ich habe eine Bücherregal, hurra! Außerdem einen hohen sommerlichen Lesestapel: Bücher von Vendela Vida, Patrick Tschan, Jane Gardam, Philipp Mosetter, Frank Schulz und J.L. Carr.... Read more »

Durch die Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen